Jahresprogrammpräsentation Kabel Eins setzt weiter auf "starke Typen"

Freitag, 04. Juli 2014
Kabel-Eins-Chefin Katja Hofem vertraut im neuen TV-Jahr auf Männerpower (Foto: P7S1)
Kabel-Eins-Chefin Katja Hofem vertraut im neuen TV-Jahr auf Männerpower (Foto: P7S1)


Kabel Eins baut auch in der TV-Saison 2014/15 weiter auf seine "starken Typen" und viele Eigenproduktionen: Neben Sternekoch Frank Rosin, Tier-Chiropraktiker Tamme Hanken und Trödelkönig Roland Beuge bekommt auch Extrem-Abenteurer Richard Gress eine eigene Sendung. "Authentisch, bodenständig, stark und sympathisch - das ist Kabel Eins", sagte Senderchefin Katja Hofem bei der Jahresprogrammpräsentation in Hamburg. Die genannten Eigenproduktionen zeigt Kabel Eins allesamt in der Primetime, hinzu kommt noch die Reality-Doku "Die strengsten Eltern der Welt". Außerdem im Programm sind Event-Wochen wie "Kabel Eins gibt Vollgas", "Back to the 80s" und neu "Hai-Light", wo sich eine Woche lang mit Dokus und Spielfilmen alles um den Raubfisch dreht. Den Weltmännertag feiert Kabel Eins im November mit einer kompletten "Weltmänner-Woche".

Auch in der neuen Spielzeit in der UEFA Europa League ist Kabel Eins wieder am Ball: Mit den Live-Übertragungen der Play-Off-Spiele von Borussia Mönchengladbach und Mainz 05 startet der Sender ab 21. August in die Saison. Bereits am 9. August zeigt Kabel Eins das "Ran Legenden"-Spiel zwischen den Altstars von Bayern München und Manchester United. fam
Meist gelesen
stats