Internet Facts im Juni Spitzenreiter bleiben unangetastet

Donnerstag, 15. August 2013
Der Spitzenreiter der Agof-Internet Facts: die frisch gerelaunchte Site von T-Online
Der Spitzenreiter der Agof-Internet Facts: die frisch gerelaunchte Site von T-Online

Einmal Spitzenreiter, immer Spitzenreiter: Das gilt auch im Juni-Ranking der Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung (Agof). Unter den Angeboten steht weiterhin T-Online mit 26,6 Millionen Unique Usern ganz oben, bei den Vermarktern ist es Interactive Media mit 33,6 Millionen.

Internet Facts 06/2013: Top 20 Angebote

#CHB+80570#
Auch insgesamt hat sich bei den Angeboten wenig verändert. Hinter T-Online folgen immer noch Ebay.de mit 23,8 Millionen Unique Usern und Gutefrage.net (16,8 Millionen) auf den Plätzen 2 und 3. In die Top Ten aufgerückt sind GMX (11,6 Millionen Unique User) und Spiegel Online (11,7 Millionen). Yahoo Deutschland und RTL.de müssen deshalb mit den Rängen 11 und 12 vorlieb nehmen.

Eine ähnlich ruhige Lage herrscht im Vermarkterranking. Felsenfest auf den Plätzen 1 bis 3 stehen Interactive Media, Axel Springer Media Impact (30,24 Millionen Unique User) und Ströer Digital (28,32 Millionen). Die einzige Verschiebung in den Top Ten gab es zwischen United Internet Media und IP Deutschland. UIM kletterte mit 26,65 Millionen Nutzern auf Platz 5, RTL-Vermarkter IP landete mit 25,72 Millionen auf Rang 6.

Internet Facts 06/2013: Die Top-Vermarkter

#CHB+80572#
Den größten Reichweitenzuwachs verzeichneten im Juni bei den Angeboten T-Online (plus 0,77 Millionen Nutzer), auf Vermarkterseite die OMS mit einem Zuwachs von 1,06 Millionen Unique Usern. kl
Meist gelesen
stats