Internet Facts Ebay führt Agof-Ranking weiter an

Donnerstag, 20. Februar 2014
Das Einkaufsportal verzeichnete im Dezember die meisten Unique User
Das Einkaufsportal verzeichnete im Dezember die meisten Unique User


Im Angebotsranking der Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung (Agof) steht Ebay.de weiter auf Platz 1. In der Gesamtbevölkerung ab 10 Jahre rangiert die Seite in der Dezemberauswertung der Agof Internet Facts mit 25,85 Unique Usern vor T-Online.de mit 25,29 Millionen Usern und Gutefrage.net mit 17,86 Millionen Nutzern.
Auf Platz 4 folgt Bild.de mit 15,09 Millionen Unique Usern, an 5. Stelle Computerbild.de mit 14,76 Millionen. HORIZONT.NET kam auf 0,33 Millionen User und lag damit vor Meedia.de und Wuv.de (beide 0,3 Millionen).

Im Vermarkter-Ranking hat sich an der Spitze ebenfalls nichts getan. Interactive Media behauptet sich mit 33,96 Millionen Unique Usern als Vermarkter mit der größten Reichweite. Axel Springer Media Impact folgt mit 31,45 Millionen Usern, Ströer Digital steht mit 29,54 Millionen auf Platz 3. United Internet Media kommt auf 27,76 Millionen (Rang 4). Tomorrow Focus kann sich mit 26,58 Millionen Usern von Platz 7 auf Platz 5 hocharbeiten.

Den meisten Boden gut machen kann im Dezember Bauer Media. Der Hamburger Vermarkter steigert seine Reichweite um 0,82 Millionen auf 8,71 Millionen Unique User. Auch Springer und G+J Electronic Media Sales können deutlich wachsen: ASMI um 0,81 Millionen, G+J EMS um 0,75 Millionen auf 22,35 Millionen Unique User.

Die größten Verlierer waren Triple Double U mit einem Minus von 1,35 Millionen Unique User. Die Reichweite lag damit nur noch bei 4,57 Millionen. Zweitgrößter Verlierer ist Netpoint mit minus 0,84 Millionenn und einer Reichweite von 10,28 Millionen, drittgrößter Check24 Vergleichsportal mit minus 0,82 Millionen und 2,98 Millionen Gesamtreichweite.

Die beliebteste Aktivität im Internet war erstmals die Recherche in Suchmaschinen. Sie hat damit den Allzeit-Erstplatzierten "Senden und Empfangen privater E-Mails" auf den 2. Platz verwiesen. An Position 3 rangiert Online-Shopping (vorher Platz 4). Insgesamt haben laut Agof fast 97 Prozent aller Online bereits zu Produkten recherchiert und über 45 Millionen über diesen Kanal eingekauft.
Meist gelesen
stats