In der Pfalz SWR dreht Regionalkrimi mit Daniela Katzenberger

Donnerstag, 26. September 2013
Daniela Katzenberger dreht ihren ersten TV-Film
Daniela Katzenberger dreht ihren ersten TV-Film

Daniela Katzenberger genießt mittlerweile Kultstatus. Nach diversen Doku-Soaps und Werbeverträgen bekommt die Blondine nun die Chance, sich im ernsten Fach zu beweisen: Der SWR hat der gebürtigen Pfälzerin einen eigenen Regionalkrimi auf den Leib geschrieben. In dem Fernsehfilm "Frausche und die Deiwwelsmilsch" spielt die Ludwigshafenerin eine Sparkassenangestellte mit kriminalistischem Gespür. "Überaus blond und gleichzeitig mit außergewöhnlichem Sinn für Zahlen gesegnet, in ihrer pfälzischen Heimat tief verwurzelt und doch immer ein wenig kapriziöser Fremdkörper, das sind Eigenschaften, die die Hauptfigur unseres neuen Regionalkrimis 'Frauchen' zum reizvoll kontrastreichen Zentrum eines modernen Provinzkrimis machen", erklärt Martina Zöllner, Leiterin Film und Kultur des SWR: "Die Krimikomödie ist eigens für Daniela Katzenberger entwickelt worden. Mit ihrem Witz, dem ihr eigenen Glamour und ihrer selbstbewussten Direktheit ist sie prädestiniert für die Rolle. Und wir freuen uns, dass damit der Donnerstagabend im Ersten um den pfälzischen Zungenschlag bereichert wird."

Daniela Katzenberger ergänzt: "Ich freue mich riesig darauf, Neuland zu betreten und in einem Krimifilm meine schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Etwas kriminalistisches Gespür konnte ich bei meinen letzten Hochzeitssendungen schon zeigen. Das wird aber alles toppen."

Die 26-Jährige ist vor allem durch Doku-Soaps wie "Daniela Katzenberger - Natürlich blond" oder zuletzt "Danielas Hochzeitsgeheimnis" bei Vox bekannt geworden. Einen ersten kleinen Auftritt als Schauspielerin hatte die schlagfertige Pfälzerin 2012 in der RTL-Action-Serie "Alarm für Cobra 11".

Die Dreharbeiten für "Frausche und die Deiwwelsmilsch" laufen von Anfang Oktober bis Anfang November in Bad Dürkheim und Umgebung. Produziert wird der Film von Moovie - The Art of Entertainment im Auftrag von SWR und Degeto. Der Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest. dh
Meist gelesen
stats