Im Ersten Lutz Marmor und Tom Buhrow bitten zum "ARD-Check"

Mittwoch, 09. September 2015
WDR-Intendant Tom Buhrow und der ARD-Vorsitzende Lutz Marmor
WDR-Intendant Tom Buhrow und der ARD-Vorsitzende Lutz Marmor
Foto: ARD
Themenseiten zu diesem Artikel:

ARD Tom Buhrow Lutz Marmor WDR


Tom Buhrow hat es bereits zwei Mal getan - nun stellt sich der WDR-Intendant gemeinsam mit dem ARD-Voritzenden Lutz Marmor erneut den Fragen von Zuschauern und Gebührenzahlern. Der "ARD Check" mit den beiden ARD-Granden wird live im Ersten ausgestrahlt.
In der 90-minütigen Sendung sollen vor allem zwei Themen diskutiert werden: Der Rundfunkbeitrag und die Frage der Glaubwürdigkeit. Auf ardcheck.de können aber auch Fragen zu allen anderen Themen eingereicht werden. Während der Sendung, die am Montag, 19. Oktober um 21 Uhr live ausgestrahlt wird, können die Zuschauer auch per Facebook und Twitter mitdiskutieren. Rund 150 Zuschauer können Buhrow und Marmor als Gäste ihre Fragen in der Sendung persönlich stellen. Moderiert wird der "ARD-Check" von Sandra Maischberger. Das Format orientiert sich am "WDR-Check". In der Sendung hat sich WDR-Intendant Tom Buhrow bereits zwei Mal den Fragen und der Kritik des Publikums des Westdeutschen Rundfunks gestellt. dh
Meist gelesen
stats