"Ihr Kopf kann was erleben" "FAS" wirbt für ihre neuen Seiten

Montag, 15. Juni 2015
Die Motive zeigen entspannte FAS-Leser am Sonntag
Die Motive zeigen entspannte FAS-Leser am Sonntag
Foto: FAZ
Themenseiten zu diesem Artikel:

FAS Markenkampange FAZ Thomas Lindner Scholz & Friends


Seit dem vergangenen Sonntag präsentiert sich die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (FAS) im neuen Gewand. Mit einer Markenkampange wirbt die Sonntagszeitung ab sofort für ihre neuen Seiten und den Sonntag als entspannten Lesetag. Die Motive lehnen sich an die bekannte FAZ-Kampagne an, setzt aber eigene Akzente.
Der neue Claim der "FAS" lautet "Ihr Kopf kann was erleben" und soll auf die vielfältigen Inhalte und die Thementiefe der Sonntagszeitung hinweisen. Die Motive greifen die besondere Lesesituation am Sonntag auf und zeigen Menschen, die die "FAS" entspannt am See, im Café oder im Garten lesen. In Anlehnung an die bekannte Kampagne der "FAZ", bei der die Leser stets hinter einer aufgeschlagenen "Frankfurter Allgemeinen" verborgen sind, sind auch auf den Motiven der "FAS" die Köpfe der Leser nicht zu sehen. "Die überarbeitete Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung bietet Lektüre auf höchstem Qualitätsniveau. Mit einer noch breiteren Themenvielfalt und einer ausgewogenen Mischung aus Information und Unterhaltung ist sie der ideale Begleiter für den Sonntag", sagt FAZ-Geschäftsführer Thomas Lindner: "Mit der Markenkampagne betonen wir dies deutlicher als je zuvor und konzentrieren uns auf das, was die Sonntagskompetenz der 'FAS' ausmacht: Wir zeigen mit den Motiven die Distanz zum Alltag, die wie geschaffen ist, um in die vielseitigen und tiefgründigen Artikel unserer Sonntagszeitung einzutauchen und sich von neuen Perspektiven, Hintergründen und Meinungen inspirieren zu lassen."
FAS Titelseite
Bild: FAZ

Mehr zum Thema

Sonntagszeitung "FAS" präsentiert sich in neuem Gewand

Zum Start der Kampagne sind die großformatigen Anzeigenmotive in großen Tageszeitungen und Magazinen zu sehen. Die Printmotive werden durch Online-Spots auf zielgruppenrelevanten Websites begleitet. Der zweite Flight im Herbst wird durch Out-of-Home-Werbung in den wichtigsten Großstädten ergänzt.

Gestaltet wurde die Kampagne von der FAZ-Stammagentur Scholz & Friends, die Motive wurden wurden von Kai-Uwe Gundlach fotografiert. Das Mediavolumen liegt im mittleren einstelligen Millionenbereich. dh
Die Motive zeigen entspannte FAS-Leser am Sonntag
Die Motive zeigen entspannte FAS-Leser am Sonntag (Bild: FAZ)
Die Anzeigen erscheinen in großen Zeitungen und Magazinen
Die Anzeigen erscheinen in großen Zeitungen und Magazinen (Bild: FAZ)
Die Kreation verantwortet Scholz & Friends
Die Kreation verantwortet Scholz & Friends (Bild: FAZ)

Meist gelesen
stats