Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein RTL verrät Details zum Dschungelcamp-Ableger im Sommer

Freitag, 12. Juni 2015
Das bewährte Dschungel-Duo Daniel Hartwich und Sonja Zietlow moderiert "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!"
Das bewährte Dschungel-Duo Daniel Hartwich und Sonja Zietlow moderiert "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!"
Foto: RTL

Dass RTL ein Spin-Off von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" plant, ist schon seit längerem bekannt: Bereits im Frühjahr hatte "Bild" gemeldet, dass der Sender ehemalige Dschungelcamper in einer Sommershow darum kämpfen lassen will, wer in der kommenden Staffel erneut nach Australien reisen darf. Nun hat RTL die Pläne offiziell bestätigt und Details zu dem Format bekannt gegeben.
Los geht's am 31. Juli um 22.15 Uhr, in der Folge wird es täglich eine Live-Show geben, insgesamt neun. Dabei sind jeweils drei Kandidaten einer Camp-Staffel mit von der Partie. Das Prinzip: Wie im Original müssen die Ex-Dschungelcamper diverse Missionen erfüllen - allerdings dient als Kulisse diesmal nicht der Urwald, sondern unterschiedliche deutsche Großstädte. Außerdem sind einige der Challenges auch vor Publikum im Studio zu absolvieren. Jeder der Shows stehe dabei unter dem Motto der jeweiligen Dschungelcamp-Staffel, wie RTL verrät. Mit von der Partie sind Ibes-Legenden wie die Dschungelkönige Costa Cordalis (1. Staffel) und Brigitte Nielsen (6. Staffel) oder Sarah Knappik, die in Staffel 5 als "Sarah Dingens" zweifelhaften Ruhm erlangte. Moderiert wird "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein" von dem bewährten Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, Stargast im Studio ist der beliebte Dschungel-Medicus Dr. Bob. Die in Dschungelsachen stets gut informierte "Bild" (Freitagsausgabe und Bild Plus) berichtet zudem, dass auch die Staffelsieger Ingrid van Bergen (4. Staffel), Joey Heindle (7. Staffel), Melanie Müller (8. Staffel) und die amtierende Königin Maren Gilzer mit dabei sind. Peer Kusmagk, der die bislang zuschauerstärkste 5. Staffel gewann, sei hingegen nicht gefragt worden.

Dschungelcamp 2015 Kandidaten
Bild: RTL/Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema

Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Warum die aktuelle Staffel das langweiligste Dschungelcamp ever ist

Auch den Zuschauern kommt wieder eine tragende Rolle zu: Mit ihren Anrufen und SMS-Nachrichten bestimmen sie darüber, wer in die Finalshow einzieht, die RTL am 8. August um 20.15 Uhr live überträgt. Dort geht es dann um ein Ticket zurück in den Dschungel: Wer die meisten Zuschauerstimmen auf sich vereinigt, darf sich im Januar 2016 erneut bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" unter Beweis stellen.

Zusätzlich verspricht RTL jede Menge Rückblicke auf die mittlerweile neun Staffeln von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". So sollen die Teilnehmer der Sommer-Show auf prägende Momente und ihre persönlichen Erfahrungen zurückblicken. Das Gesamtpaket könnte durchaus unterhaltsam werden - die relevanteste Frage für RTL dürfte jedoch sein, ob es gelingt, im kommenden Jahr um den ehemaligen Dschungelcamper eine schlagkräftige Besetzung zusammenzustellen. In diesem Jahr klagten viele Zuschauer über Langeweile - selbst innerhalb der Sendung war das schlappe Auftreten der Kandidaten seinerzeit ein Thema. ire
Meist gelesen
stats