Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! RTL teilt Dschungelcamp-Kandidaten wohl in zwei Teams auf

Freitag, 15. Januar 2016
Die zwölf Kandidaten von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" 2016
Die zwölf Kandidaten von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" 2016
Foto: RTL/Stefan Gregorowius
Themenseiten zu diesem Artikel:

Dschungelcamp RTL


Dass "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in diesem Jahr mit einigen Änderungen aufwarten würde, war bereits bekannt. Bevor heute Abend die erste Folge der neuen Staffel über die Bildschirme flimmert, ließ "Bild" allerdings noch ein Bömbchen platzen. Wie die in Sachen Dschungelcamp gewöhnlich gut informierte Boulevardzeitung heute in ihrer Printausgabe berichtet, werden die Teilnehmer in zwei Teams aufgeteilt - und in zwei getrennten Lagern untergebracht.
Dementsprechend sollen die 12 Kandidaten auf die Dschungelkrone auch nicht in Einheitskleidung auftreten, sondern unterschiedliche Outfits tragen. Auch werden beide Teams wohl in den Dschungelprüfungen gegeneinander antreten und sich um Essensrationen duellieren. Zudem müssen sich die Teilnehmer darauf einstellen, kurzfristig das Team zu wechseln. Wie dwdl.de berichtet, folgt RTL damit dem Konzept der britischen Ausgabe des Dschungelcamps. Dort gibt es bereits seit 2006 getrennte Camps. In den vergangenen Tagen war bereits bekannt geworden, dass RTL den Dschungelcampern die gemeinsame Anreise sowie den Aufenthalt im Luxushotel Versace streicht. Auf diese Weise sollten wohl Absprachen unter den Kandidaten verhindert werden. Die Änderungen sollen wohl auch eine Reaktion auf die letztjährige Staffel sein, als sich vielfach Langeweile im Camp breit machte.
Dschungelcamp 2016 Kandidaten
Bild: RTL/Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Die Dschungelcamp-Kandidaten 2016 im Check

Mit der Zusammensetzung der Teilnehmer hat RTL allerdings gute Voraussetzungen geschaffen, dass es in der diesjährigen Staffel mehr zur Sache geht - dafür düften schon Kandidaten wie Thorsten Legat oder Gunter Gabriel sorgen. RTL-Vermarkter IP Deutschland kann schon jetzt zufrieden seinUnternehmen wie Rabo Direct, die Reisesuchmaschine Momondo und Bahlsen haben bereits Sonderwerbeformate gebucht. ire
Meist gelesen
stats