"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" RTL schickt erstmals zwölf Kandidaten ins Dschungelcamp

Freitag, 08. Januar 2016
Die zwölf Kandidaten von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" 2016
Die zwölf Kandidaten von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" 2016
Foto: RTL/Stefan Gregorowius

RTL hat die Kandidaten für die Jubiläumsausgabe von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" nun auch offiziell bekannt gegeben. Erstmals schickt der Sender zwölf Teilnehmer in den australischen Busch. Das runde Dutzend macht Jürgen Milski, Teilnehmer der ersten Ausgabe der Realityshow "Big Brother", voll.
Die anderen Kandidaten waren dank der "Bild" wie immer bereits im Vorfeld bekannt - offiziell bestätigt war bislang lediglich die erneute Teilnahme von Brigitte Nielsen. Die Dschungelkönigin von 2012 hatte sich im Sommer bei der Show "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" für eine weitere Teilnahme qualifiziert. Die übrigen Kandidaten sind wie immer ein hübsche Mischung aus TV-Stars und -Sternchen und Promis, die schon mal bessere Zeiten erlebt haben: Mit DSDS-Kultkandidat Menderes Bagci, TV-Anwältin Helena Fürst, Moderator Ricky Harris, Ex-Köln-50667-Darsteller David Ortega, Ex-GNTM-Kandidatin Nathalie Volk und Moderatorin Jenny Elvers stellen Kandidaten aus dem Privat-TV-Kosmos einmal mehr die zahlenmäßig stärkste Teilnehmergruppe. Dazu kommen Schauspieler Rolf Zacher, Schlagersänger Gunter Gabriel, "It-Girl" Sophia Wollersheim und der ehemalige Fußball-Profi und Trainer Thorsten Legat.

Als zusätzlichen Kandidaten zauberte RTL den ehemaligen "Big Brother"-Teilnehmer Jürgen Milski aus dem Hut. Damit ziehen erstmals zwölf statt elf Kandidaten in das Dschungelcamp im australischen Busch. Moderiert wird die Sendung erneut von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.

Nachdem die Staffel im vergangenen Jahr von vielen Zuschauern als langweilig kritisiert wurde, verschärft RTL laut einem Bericht der "Bild" in diesem Jahr die Regeln. So reisen die Teilnehmer erstmals getrennt nach Australien - angeblich um Absprachen im Vorfeld zu verhindern. Auch der Aufenthalt im Luxus-Hotel Versace vor der Weiterreise ins Dschungelcamp wurde gestrichen. dh
Meist gelesen
stats