IVW-Statistik "FAZ" bereinigt Auflage

Dienstag, 15. Oktober 2013
Die "FAZ" reduziert die Zahl der Bordexemplare
Die "FAZ" reduziert die Zahl der Bordexemplare
Themenseiten zu diesem Artikel:

FAZ Bordexemplar FAS


Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" bereinigt ihre verkaufte Auflage und reduziert die Zahl der Bordexemplare und die Sonstigen Verkäufe. Damit sinkt die verkaufte Auflage der Tageszeitung im 3. Quartal um fünf Prozent auf 334.928 Exemplare. Im 2. Quartal hatte die verkaufte Auflage noch rund 55.000 Bordexemplare sowie etwa 17.000 Sonstige Verkäufe enthalten. Auch bei der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" reduzierte der Verlag den Sonstigen Verkauf nach eigenen Angaben stark. Dadurch sank die verkaufte Auflage im 3. Quartal im Vergleivch zum Vorjahreszeitraum um rund 2 Prozent auf 348.667 Exemplare.

Positiv entwickelt sich dagegen der Verkauf der digitalen Ausgaben: Die E-Paper-Auflage der "FAZ" stieg laut Verlag um 84 Prozent auf 21.146 Exemplare, die "FAS" verzeichnete im Schnitt 9434 verkaufte E-Paper. Im Vorjahresquartal waren es erst 338. Die Auflagenzahlen aller von der IVW erfassten Zeitungen und Zeitschriften werden am kommenden Freitag, 18. Oktober veröffentlicht. dh
Meist gelesen
stats