IVW Online Bild.de baut Vorsprung aus / N24 erobert News-Top-10

Mittwoch, 08. Juni 2016
Die Website von N24 hat es im Mai laut IVW in die Top 10 der Nachrichtenportale geschafft
Die Website von N24 hat es im Mai laut IVW in die Top 10 der Nachrichtenportale geschafft
Foto: HORIZONT

Die Panama Papers haben für Süddeutsche.de offenbar keinen messbaren Langzeiteffekt gebracht. Jubelten die Münchner nach Veröffentlichung der IVW-Online-Zahlen von April noch über ein Zugriffsplus und den Vorsprung zu Zeit Online, muss das Team der „SZ“ mit 49,8 Millionen Visits im Mai schon wieder ein Minus verdauen.

Doch auch Spiegel, Focus und N-TV müssen Federn lassen. Mit 211,6 Millionen Visits rangiert Spiegel Online zwar weiter auf Rang 2, der Abstand zu Tabellenführer Bild.de hat sich aber wieder deutlich vergrößert. Mit 308,8 Millionen Visits im Mai hat sich die Springer-Website nun erneut über die 300-Millionen-Marke hinausgearbeitet, nachdem das rote Flaggschiff im Vormonat auf rund 299 Millionen abgerutscht war. Für Focus Online vermeldet die IVW 148,6 Millionen Visits, für N-TV 109,3 Millionen. HORIZONT Online erzielte im vergangenen Monat 1,5 Millionen Visits, W&V Online meldet 1,7 Millionen.

Zu den Gewinnern in der aktuellen IVW Online zählen in den Top 10 der Newssites Axel Springers Welt mit 80,4 Millionen Visits, Zeit Online (55,5 Millionen) und Faz.net (46,8 Millionen). N24 schaffte es mit einem Zuwachs von mehr als 20 Prozent und 30,8 Millionen Visits im Mai ebenfalls in die Spitzengruppe der zugriffsstärksten Nachrichtenportale.

Das zugriffsstärkste deutsche Onlineportal bleibt das Contentangebot von T-Online mit 428,2 Millionen Visits vor Bild.de und dem Videospieleportal Twitch.tv mit 254,3 Millionen Visits. kan

Meist gelesen
stats