"I like Blogs" Burda bringt Internet-Perlen an den Kiosk

Freitag, 28. November 2014
Burda Life startet heute das Test-Magazin "I like Blogs"
Burda Life startet heute das Test-Magazin "I like Blogs"
Foto: Hubert Burda Media
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hubert Burda Media Marion Winnen-Martin


Burda Life startet am heutigen Freitag mit "I like Blogs" einen neuen Testballon am Kiosk, der das Beste aus dem Netz in einem gedruckten Magazin bündeln soll. Das widerspricht zwar der Logik des Bloggens – doch Zeitschriftenmarkt und Leser profitieren von kreativen Inhalten und der Abgeschlossenheit des Heftes.

Für die 148 Seiten starke Zeitschrift, die zu 99 Prozent aus Blog-Inhalten besteht, hat die Verlagseinheit von Hubert Burda Media echte Perlen aus dem Netz gefischt. In fünf Rubriken, darunter etwa "Herz & Seele" und "Kind & Kegel", vereint die Redaktion den eigenen Stil der Autoren mit grafischen Elementen und einheitlich gestalteten Aufmacher-Rubriken, die für Orientierung sorgen.

Der neue Titel soll Schätze aus dem World Wide Web bergen
Der neue Titel soll Schätze aus dem World Wide Web bergen (Bild: Hubert Burda Media)
Die Blogger werden jeweils im Vorspann der Geschichten vorgestellt und erhalten für ihre Beiträge ein Honorar. Um die Umsetzung kümmert sich ein kleines Team um Redaktionsleiterin Marion Winnen-Martin. Von der Kombination aus individuell-kreativen Inhalten und einem klaren, puristischen Layout sollen sich vor allem Frauen angesprochen fühlen. Burda selbst beschreibt den Titel als "urban und international, modern und neugierig". "I like Blogs" erscheint in einer Druckauflage von 50.000 Exemplaren zu einem Copypreis von 4,80 Euro. kl

Meist gelesen
stats