Hubert Burda Media "Freundin" bekommt neuen Online-Auftritt

Dienstag, 02. August 2016
Aufgeräumt: Das neue Layout von Freundin.de
Aufgeräumt: Das neue Layout von Freundin.de
Foto: Hubert Burda Media

Die Frauenzeitschrift "Freundin" kleidet sich im Internet neu ein. Ab sofort präsentiert sich Freundin.de mit einem bildstarken Layout, responsivem Design, mehr Video-Inhalten und neuen Formaten für Werbekunden.
Sowohl die Homepage als auch die Rubriken wurden neu strukturiert und die gesamte Website für die mobile Nutzung optimiert. So sorgt das responsives Design ab sofort für eine verbesserte Darstellung auf mobilen Endgeräten. Ein neuer Videoplayer soll außerdem für kurze Ladezeiten und eine verbesserte Performance sorgen. Technisch basiert der neue Auftritt von "Freundin" nun auf dem im März von Burda eingeführten Content Management System "Thunder". "Freundin unterhält und ist mit ihrer großen Themenvielfalt ständiger Begleiter der Leserinnen, sowohl analog als auch digital. Da viele User inzwischen mobil auf unser Angebot zu greifen, haben wir die Website optisch und technisch auf dieses Nutzungsverhalten ausgerichtet", erklärt Chefredakteur Nikolaus Albrecht.

Nicht zuletzt wurde das Inventar für Werbekunden ausgebaut. Als einer der ersten Kunden nutzt Opel die Möglichkeiten: Der Autobauer wurde im Rahmen einer Native-Advertising-Kampagne in ein Video zum "Tag der Freundschaft" integriert. Freundin.de kommt aktuell auf 1,08 Millionen Unique User (Agof Digital Facts 2016-04). dh
Meist gelesen
stats