"Hörzu" Auch Funke feiert "Goldene Kamera" / 50-jähriges Jubiläum am 27. Februar

Montag, 16. Juni 2014
Hörzu" verleiht auch unter Funke "Die Goldene Kamera"
Hörzu" verleiht auch unter Funke "Die Goldene Kamera"


Noch immer zuckt man etwas zusammen: Eine Presseinfo zur traditionsreichen TV-Zeitschrift "Hörzu", und der Absender ist - die Funke Mediengruppe. Und nicht mehr Axel Springer. Klar, der große Deal, bei dem unter anderem die "Hörzu" von Springer zu Funke gewandert ist. Und damit auch die Glamour-Preisverleihung "Goldene Kamera". Wie geht's weiter mit der großen TV-Sause, die im kommenden Jahr 50-jähriges Jubiläum feiert? Die "Goldene Kamera", das war bekanntlich jenes Event, auf dem die Springer-Leute ihrer Großaktionärin Friede in Reihe 1, der deutschen Film- und Fernsehbranche im Saal und manchen Deutschen vor ihren Bildschirmen ein paar Hollywood-Stars in Berlin präsentierten. Jetzt ist klar: Funke macht weiter mit der "Goldenen Kamera". Am 27. Februar 2015 soll die Verleihung in Hamburg über die Bühne gehen - dort also, wo sie 1966 erstmals stattgefunden hatte. Nun allerdings in der Hamburg Messe, die nicht für ihren Glamourfaktor berühmt ist.

Man werde "alles dran setzen, diese Veranstaltung und die Preisträger gebührend zu feiern", so Jochen Beckmann, Geschäftsführer Programm- und Frauenmedien, früher bei Springer und jetzt bei Funke. In den vergangenen fünf Jahrzehnten wurden nach Funke-Angaben knapp 700 Trophäen an internationale Stars der Fernseh-, Film- und Musikwelt vergeben. So soll es auch im Jubiläumsjahr sein. "Dabei wird natürlich vor allem die Meinung unserer Leser und aller Fernsehzuschauer eine wichtige Rolle spielen", verkündet "Hörzu"-Chefredakteur Christian Hellmann. Das ZDF überträgt die Gala am Samstag, 28. Februar ab 20:15 Uhr.

Meist gelesen
stats