Hochauflösendes Fernsehen Sky zeigt ab Herbst Fußballspiele in Ultra HD

Mittwoch, 17. August 2016
Sky überträgt ab Herbst Spiele in Ultra HD
Sky überträgt ab Herbst Spiele in Ultra HD
Foto: Sky

Sky zündet die nächste Innovationsstufe und startet im Herbst mit Sendungen in Ultra HD. Das hochauflösende Fernsehformat bietet im Vergleich zu regulärem High Definition eine vierfach höhere Auflösung. Zunächst werden ausgewählte Fußballspiele in UHD übertragen, weitere Sportarten sowie Filme und Serien in hochauflösenden Bildern sollen folgen.
Ab Herbst wird Sky zunächst pro Spieltag eine Begegnung der Fußball-Bundesliga und ausgewählte Spiele der UEFA Champions League in Ultra HD übertragen. Die Bundesliga-Spiele werden von der DFL-Tochter Sportcast als Host Braodcaster produziert. In einem zweiten Schritt sollen dann weitere Sportarten und Filme und Serien über Sky on Demand in UHD folgen. Um in den Genuss der hochauflösenden TV-Bilder zu kommen, benötigen Zuschauer einen UHD-fähigen Fernseher und einen neuen Receiver. Der Sky+ Pro Receiver mit WLAN, 1-Terabyte-Festplatte und einem leistungsfähigeren Prozessor ist ebenfalls ab Herbst erhältlich. Sky Kunden mit dem HD Premiumpaket haben zwölf Monate kostenlosen Zugang zu Sky Ultra HD.

"Sky Kunden sind die ersten, die Spitzenfußball in Deutschland und Österreich live in Ultra HD genießen können", betont Carsten Schmidt, Vorsitzender der Geschäftsführung von Sky Deutschland: "Bei Sky sieht man bestes Programm in bester Qualität und das noch vor allen anderen. Das stellen wir mit dem neuen Sky+ Pro Receiver und unserem Ultra-HD-Angebot erneut unter Beweis."

Dem UHD-Regelbetrieb ging eine intensive Testphase voraus: Im Dezember 2012 zeichnete Sky erstmals ein Fußballspiel in Ultra HD auf. 2014 folgte die erste Live-Übertragung über Satellit, 2015 konnten Zuschauer in ausgewählten Sky-Sportbars das DFB-Pokalfinale und das Finale der Champions League erstmals in dem neuen Format verfolgen. dh
Meist gelesen
stats