"Herzstück" Auch Funke versucht sich in der spirituellen Nische

Donnerstag, 19. September 2013
"Herzstück" kommt in dieser Woche an den Kiosk
"Herzstück" kommt in dieser Woche an den Kiosk
Themenseiten zu diesem Artikel:

Funke Herzstück Esoterikmagazin Mediengruppe


Und noch ein offensichtlicher Nachahmer von Bauers seit 2010 in der Nische erfolgreichem Esoterikmagazin "Happinez": Die Funke Mediengruppe startet in dieser Woche ihr neues Magazin "Herzstück" (Untertitel: "Inspirationen für Leib und Seele"). Auf 140 Seiten verspricht Funke eine Mischung aus spirituellen und bodenständigen Themen. Das erinnert nicht nur stark an Bauers Blatt - das seinerseits die Lizenzausgabe einer niederländischen Zeitschrift ist -, sondern auch an Klambts Nachmacher-Heft "Happy Way".

Der Dritte im Bunde ist nun Funkes "Herzstück". Das Heft nehme die Leserinnen "mit auf eine Reise zu Weisheiten und Entdeckungen aus der Natur, der Psychologie und Spiritualität", textet der Verlag. Hinzu kommen Themen rund ums Dekorieren, Kochen und Wohlfühlen. Wenig mutig - aber längst branchenüblich - schlägt "Herzstück" erstmal als One-Shot auf. Die Druckauflage liegt bei 120.000 Exemplaren, der Copypreis beträgt 4,50 Euro.

Zum Vergleich: Bauers "Mindstyle"-Magazin "Happinez" (Copypreis: 4,95 Euro) erscheint mittlerweile achtmal jährlich; die verkaufte Auflage liegt aktuell bei 114.849 Exemplaren (IVW II/2013). Klambts "Happy Way" (Copypreis: 3,80 Euro) ist seit diesem Jahr mit einer Druckauflage von 120.000 Heften im Markt.

Meist gelesen
stats