HORIZONT-Auflagencheck Sylt-Titel beschert "Stern" neuen Jahresbestwert

Mittwoch, 27. August 2014
Der "Stern" feiert mit seinem Sylt-Titel einen Verkaufserfolg
Der "Stern" feiert mit seinem Sylt-Titel einen Verkaufserfolg
Foto: Collage: HORIZONT

Erfolgreicher Sommer für den "Stern": Die Titelgeschichte über "Deutschlands berühmteste Insel" Sylt sorgte Ende Juli im Einzelverkauf für den zweiten Jahresbestwert in Folge - das Heft ging über 260.000 Mal über die Ladentheke. Auch der "Spiegel" verkaufte sich dank des Exklusiv-Interviews mit Ex-Bundespräsident Christian Wulff gut, während der "Focus" in der gleichen Woche mit einer Ratgeber-Titelstory deutlich unter seinen Normalwerten blieb.
Nach den aktuellen Zahlen der IVW wechselten im Einzelverkauf genau 260.276 Exemplare von "Stern"-Ausgabe 31/2014 den Besitzer - der zweite Jahresbestwert innerhalb von zwei Wochen. Damit knackte die verkaufte Auflage des Flaggschiffs von Gruner + Jahr zum ersten Mal in diesem Jahr wieder einmal die Marke von 800.000 Exemplaren. Auch der "Spiegel" konnte in der gleichen Woche am Kiosk zumindest ein wenig glänzen: Das Interview mit Christian Wulff sorgte in der Kalenderwoche 30 für einen Einzelverkauf von 257.094 Exemplaren und lag damit klar über dem 3-Monats-Schnitt von rund 251.000 Exemplaren.

Der "Focus" musste eine Woche nach dem großen Verkaufserfolg der Ausgabe zum WM-Sieg dagegen eine Schlappe einstecken: Ausgabe 30/2014 mit dem Ratgeber-artigen Titel "Das Geheimnis des Erfolgs" verkaufte sich im Einzelhandel lediglich 69.661 Mal - da half auch das Konterfei von Nationaltrainer Jogi Löw auf dem Cover nichts. Der 3-Monats-Schnitt von rund 76.000 Exemplaren im Einzelverkauf wurde klar verfehlt. dh

Meist gelesen
stats