HORIZONT-Auflagencheck "Stern" bestätigt Aufwärtstrend im Einzelverkauf

Dienstag, 09. September 2014
Die drei großen Magazine verkauften sich Anfang August allesamt sehr gut
Die drei großen Magazine verkauften sich Anfang August allesamt sehr gut
Foto: Collage: HORIZONT
Themenseiten zu diesem Artikel:

Focus Kiosk Wochenmagazin Stern Einzelverkauf


Ferienzeit ist Lesezeit: Anfang August verkauften sich alle drei großen Wochenmagazine überdurchschnittlich gut. Vor allem der "Stern" bestätigte seine aufsteigende Formkurve, aber auch die Nachrichtenmagazine "Spiegel" und "Focus" konnten am Kiosk überzeugen.
Der "Stern" scheint langsam aber sicher wieder in Form zu kommen. Im Juli stellte das Magazin von Gruner + Jahr im Einzelverkauf zwei neue Jahresbestwerte auf, und auch die erste Ausgabe im August verkaufte sich wesentlich besser als die meisten Hefte in den Monaten zuvor. Die Sommerausgabe 33/2014 mit dem vielversprechenden Titel "50 Abenteuer vor der Haustür" ging im Einzelverkauf 240.957 Mal über die Ladentheke - der drittbeste Wert in diesem Jahr. Zum Vergleich: Der 3-Monatsschnitt liegt im Einzelverkauf aktuell bei rund 220.000 Exemplaren. Auch der "Focus" verkaufte sich Anfang August erneut sehr gut. Ausgabe 32/2014 mit dem Titelthema "Zähne" verkaufte sich am Kiosk 90.114 Mal - auch das eines der besten Ergebnisse des Jahres. Der 3-Monatsschnitt des Nachrichtenmagazins von Hubert Burda Media liegt derzeit bei rund 80.000 verkauften Exemplaren je Ausgabe.

Für den "Spiegel" lief es ebenfalls rund. Von der teilweise auch auf Türkisch erschienenen Ausgabe 32/2014 über den neuen türkischen Präsidenten Erdogan wurden im Einzelverkauf 268.911 Exemplare abgesetzt. Das war der beste Wert seit fünf Wochen. Der Mittelwert der vergangenen drei Monate lag im Einzelverkauf bei rund 253.000 Exemplaren. dh


Meist gelesen
stats