HORIZONT-Auflagencheck Osterwochenende beflügelt Einzelverkauf der großen Magazine

Dienstag, 26. April 2016
Die Cover der großen Wochenmagazine in KW 13
Die Cover der großen Wochenmagazine in KW 13
Themenseiten zu diesem Artikel:

Einzelverkauf Der Stern Der Spiegel Focus IVW


Nach einer wochenlangen Durststrecke übersprang der "Stern" mit Ausgabe 13 im Einzelverkauf endlich wieder einmal die Marke von 200.000 Exemplaren. Auch "Spiegel" und "Focus" verkauften sich in der Osterwoche so gut wie lange nicht.
Vermutlich lag es auch am langen Osterwochenende, für das sich in den Tagen zuvor viele Menschen mit Lesestoff eingedeckt haben - nach den jüngsten Zahlen der IVW lief es in der Kalenderwoche 13 für die großen Magazine zumindest so gut wie seit Wochen nicht. Der "Stern" knackte mit Ausgabe 13, die bereits am Mittwoch vor Ostern am Kiosk auslag, zum ersten Mal seit Beginn des Jahres wieder einmal die Marke von 200.000 verkauften Exemplaren. Insgesamt wechselten 211.787 Exemplare im Einzelverkauf den Besitzer. Der bisherige Jahresschnitt von 192.000 Exemplaren wurde damit um fast 20.000 Exemplare übertroffen. Auch "Spiegel" und "Focus" landeten klar über ihren Normalwerten. "Focus"-Ausgabe 13/2016 mit dem Aufmacher "Einfach richtig laufen" fand im Einzelhandel 73.574 Abnehmer - der beste Wert seit sechs Wochen. Zum Vergleich: Der Jahresschnitt im Einzelverkauf liegt bislang bei rund 66.000 Exemplaren.

Der "Spiegel" verkaufte in der Osterwoche am Kiosk 238.982 Stück und landete damit ebenfalls klar über dem Jahresschnitt von 225.000 Exemplaren (nur Einzelverkauf). Titelthema war "Der missbrauchte Glaube". dh

Einzelverkauf von "Spiegel", "Stern" und "Focus"

Quelle: IVW / Tsd. Exemplare


Meist gelesen
stats