HORIZONT-Auflagencheck Gesundheits-Cover beflügelt den "Focus"

Dienstag, 23. Juli 2013
Der "Focus" punktete wieder einmal mit dem Thema Gesundheit
Der "Focus" punktete wieder einmal mit dem Thema Gesundheit

Nach den jüngsten Hiobsbotschaften können die großen Wochenmagazine ein wenig aufatmen: Die Ausgaben 25 beziehungsweise 26 haben "Spiegel", "Stern" und "Focus" gute Verkaufszahlen beschert. Alle drei Titel erzielten am Kiosk deutlich bessere Werte als in den Wochen zuvor. Besonders deutlich ging es in der Kalenderwoche 25 für den "Focus" nach oben: Mit einem Einzelverkauf von 98.592 Exemplaren schnupperte das Magazin nach acht langen Wochen endlich mal wieder an der Marke von 100.000 verkauften Heften. Noch vor zwei Wochen war der "Focus" mit einem Einzelverlauf von lediglich 64.000 Heften auf ein historisches Allzeit-Tief gefallen. Nach den aktuellen IVW-Zahlen lag der durchschnittliche Einzelverkauf im 2. Quartal bei 85.778 Exemplaren.

In die Freude über die guten Verkaufszahlen dürfte sich bei den Machern allerdings auch ein wenig Bitterkeit mischen. Denn nach etlichen Experimenten mit neuen Aufmacherthemen punktete der "Focus" ausgerechnet wieder mit einem seiner klassischen Themen: Gesundheit. Das dürfte den Mut zu ungewöhnlichen Aufmachern in München nicht unbedingt beflügeln.

Auch "Spiegel" und "Stern" verkauften sich in KW 25 gut
Auch "Spiegel" und "Stern" verkauften sich in KW 25 gut
"Der Spiegel" erzielte in der gleichen Woche mit einem Einzelverkauf von 290.680 Exemplaren den besten Wert seit vier Wochen und näherte sich wieder einmal der Marke 300.000 verkauften Heften. Der Aufmacher "Die Rechtschreip-Katerstrofe" war am Kiosk ein Hingucker - und animierte im Vergleich zur Vorwoche über 20.000 zusätzliche Kunden zum Kauf. Auch der "Spiegel" lag damit klar über dem Schnitt der vergangenen Wochen. Im 2. Quartal erzielte das Nachrichtenmagazin einen durchschnittlichen Einzelverkauf von 276.982 Exemplaren.

Der "Stern" 26/2013 verkaufte sich ebenfalls sehr gut. Die Coverstory "Die Zuckermafia" machte 242.976 Käufern Appetit auf mehr - der beste Einzelverkaufswert seit sechs Wochen. Im Schnitt lag der Einzelverkauf des "Stern" im 2. Quartal bei 217.847 Exemplaren. hor
Meist gelesen
stats