HORIZONT Auflagencheck "Focus" schafft mit Muskelkraft den zweitbesten Einzelverkauf des Jahres

Dienstag, 25. Oktober 2016
Besonders für den "Focus" lief es gut
Besonders für den "Focus" lief es gut

Der September wird zum Hammer-Monat für den "Focus": Nachdem sich bereits die Ausgaben 37 und 38 äußerst gut verkauft hatten (nachzulesen hier und hier), gelang Burdas Wochenmagazin mit "Die Heilkraft der Muskeln" (Nr. 39) laut IVW sogar der zweitbeste Einzelverkaufswert des laufenden Jahres.
Offenbar sind die Deutschen angespannt und stressgeplagt, denn die "Focus"-Ausgabe über das Zusammenspiel des menschlichen Muskelapparates mit der Psyche beinhaltete auch Anleitungen für einige Lockerungsübungen. Im Einzelverkauf ging das Heft 89.751 Mal über die Ladentheke. Nur Ausgabe 7/2016 hatte sich bislang besser verkauft (EV: 91.491). Damit übertreffen die Münchner ihren durchschnittlichen Einzelverkaufswert von knapp über 66.000 Exemplaren mehr als deutlich. Insgesamt betrug die verkaufte Auflage 497.287 Stück. Auch der "Spiegel" konnte seinen ordentlichen Lauf fortsetzen - und zwar ebenfalls mit einem Gesundheitsthema: 225.483 verkaufte Exemplare von Ausgabe 39/2016 mit dem Titel "Steh auf und lauf" bedeuteten ein Plus gegenüber der Vorwoche von noch einmal knapp zweieinhalbtausend Heften. Der "Spiegel" toppt damit erneut seinen aktuellen Jahresschnitt in Höhe von rund 219.000 Exemplaren. Die insgesamt verkaufte Auflage - also inklusive Abos, Bordexemplaren etc. - lag bei 790.008 Heften. 

In die entgegengesetzte Richtung ging es hingegen für den "Stern": Gruner + Jahrs Illustrierte wurde in Kalenderwoche 38 168.318 Mal 
an Tankstellen, Kiosken und Supermärkten verkauft. Seit Juni lag keine Ausgabe mehr so schwer in den Regalen. Eigentlich verwunderlich, versprach das Titelthema "Die Akte Artemis", ein Report über das Geschäft mit der Prostitution in Deutschland, doch jede Menge Sex & Crime. Folglich war das Heft auch bei der insgesamt verkauften Auflage von 645.245 Exemplaren kein großer Renner. ire

Einzelverkauf von "Spiegel", "Stern" und "Focus"

Quelle:

Meist gelesen
stats