Gute Quartalszahlen Business-Netzwerk Xing wächst weiter

Mittwoch, 06. November 2013
Xing-CEO Thomas Vollmoeller hat Grund zum Feiern (Foto: Xing)
Xing-CEO Thomas Vollmoeller hat Grund zum Feiern (Foto: Xing)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Quartalszahl Burda Wachstumskurs


Bei Xing gibt es derzeit doppelten Grund zur Freude: Das soziale Netzwerk feiert dieser Tage nicht nur sein zehnjähriges Bestehen, sondern liegt pünktlich zum Jubiläum auch weiter klar auf Wachstumskurs. Im dritten Quartal 2013 erwirtschafte Xing im deutschsprachigen Raum einen Gesamtumsatz in Höhe von 21,6 Millionen Euro (plus 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum). Schon im ersten und zweiten Quartal hatte das Wachstum bei elf bzw. 15 Prozent gelegen. Das operative Ergebnis von Burdas Business-Netzwerk wuchs um zwölf Prozent auf 6,2 Millionen Euro. Auch das Nettoergebnis lag mit 2,7 Millionen Euro um 23 Prozent über dem Vergleichswert aus dem Vorjahr. Haupteinnahmequelle bleibt weiterhin die Premiumnutzung, die im dritten Quartal mit 13,7 Millionen Euro um sieben Prozent wuchs. Das größte relative Wachstum verzeichnete der Geschäftsbereich "E-Recruiting", der 6,2 Millionen Euro und damit 43 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum erwirtschaftete. Auch das Events-Geschäft legte mit einem Umsatz von 1,3 Millionen Euro erneut deutlich zu (plus 32 Prozent).

Zum Ende des Berichtszeitraums hatte Xing 829.000 beitragszahlende Mitglieder weltweit (DACH: 805.000), ein Nettozuwachs von rund 4.000 gegenüber dem Vorquartal. Insgesamt konnte Xing die Anzahl der Mitglieder in der DACH-Region im dritten Quartal 2013 sogar um 214.000 erweitern. Ende des Quartals unterhielten damit mehr als 6,7 Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum ein Xing-Profil; weltweit waren es Ende September rund 13,8 Millionen Mitglieder. Das Netzwerk gehört über die Tochterfirma Burda Digital seit rund einem Jahr zum Medienunternehmen Burda. fam
Meist gelesen
stats