Gruner + Jahr Imagekampagne verspricht Aha-Erlebnisse beim „Geo“-Lesen

Montag, 21. September 2015
Foto: G+J
Themenseiten zu diesem Artikel:

Imagekampagne Gruner + Jahr


Direkt ins Hirn: Kurz nach dem Relaunch seines Wissensmagazins „Geo“ schickt Gruner + Jahr ab dieser Woche noch eine neue Imagekampagne hinterher. Optisch kommen die Motive ziemlich reduziert daher. Zu sehen ist jeweils nur ein Leserkopf, der halb hinter einem stilisierten Cover steckt. Man muss schon den Text dazu lesen – wie in „Geo“ an sich auch.

(Bild: G+J)
„Manche springen an Gummiseilen von Brücken, um etwas zu erleben. Andere bleiben dafür lieber zu Hause“, heißt es zum Beispiel in einem der sechs Motive. Die Kampagne soll zeigen, dass „Geo“ bei seinen Lesern direkt ins Gehirn ziele, ihnen ungewöhnliche Einsichten erschließe und für emotionale Aha-Erlebnisse sorge, erklärt der Verlag. Entsprechend lautet der neue Markenclaim „,Geo‘ – Das macht was mit dir!“ Die vom Hamburger Kreativduo Ohlhaver/Homoki entwickelte Kampagne läuft in über 30 Printtiteln sowie online. Das Bruttomediavolumen liegt bei über 1,5 Millionen Euro. rp

Meist gelesen
stats