Gruner + Jahr Doris Hart wechselt von "Bild" zur "Gala"

Dienstag, 06. Januar 2015
Doris Hart kehrt Springers "Bild" den Rücken und wechselt zur "Gala"
Doris Hart kehrt Springers "Bild" den Rücken und wechselt zur "Gala"
Foto: Gruner + Jahr

Promi-News statt Nachrichten aus In- und Ausland: Doris Hart wechselt im ersten Halbjahr 2015 von Axel Springers "Bild" zum People-Magazin "Gala" (Gruner + Jahr) und übernimmt die Redaktionsleitung von Gala Digital. Außerdem wird sie Stellvertreterin von Chefredakteurin Anne Meyer-Minnemann.
Mit Hart gewinnt "Gala" eine versierte Journalistin mit hoher Führungskompetenz. Bei Springer war die 42-Jährige seit März 2013 als stellvertretende Chefredakteurin kanalübergreifend für das Ressort Nachrichten In- und Ausland sowie für die Regionalausgaben der "Bild" verantwortlich. Zuvor sammelte Hart zudem Erfahrung bei "Bild am Sonntag", als Lokalchefin beim "Hamburger Abendblatt" und als stellvertretende Redaktionsleiterin bei "Bild" Bremen und Hannover. "Gala"-Chefredakteurin Meyer-Minnemann freut sich vor allem auf Harts vernetzende Fähigkeiten: "Dank ihres journalistischen Werdegangs kann sie die Kanäle Print und Online zusammen denken und entsprechend bedienen." Gemeinsam werde man die "Gala"-Markenfamilie weiterentwickeln und ausbauen. Doch auch für sinkende Auflagen und neue Konkurrenz wie Bauers "People" werden sich die beiden Frauen Lösungen einfallen lassen müssen. kl
Meist gelesen
stats