Gruner + Jahr Chefredaktion von "Neon" und "Nido" wieder komplett

Donnerstag, 14. November 2013
Anke Helle, Oliver Kucharski und Sascha Chaimowicz (v.l.)
Anke Helle, Oliver Kucharski und Sascha Chaimowicz (v.l.)


Die Chefredaktion der beiden jungen Magazine "Neon" und "Nido" von Gruner + Jahr ist wieder komplett: Neben dem designierten Chefredakteur Oliver Stolle ziehen ab Anfang 2014 Anke Helle, Sascha Chaimowicz und Oliver Kucharski in die Chefredaktion ein. Die derzeitigen Chefredakteure Vera Schroeder und Patrick Bauer machen den von G+J verordneten Umzug nach Hamburg nicht mit und geben ihre Posten Ende des Jahres auf.
Helle, 32, und Chaimowitz, 28, werden zu stellvertretenden Chefredakteuren, Kucharski, 35, als Digital-Chef zum Mitglied der Chefredaktion ernannt. Alle drei kommen aus den eigenen Reihen des Lebensgefühl-Magazins von Gruner + Jahr. Anke Helle ist seit 2010 als Redakteurin bei "Nido", dem Magazin für junge Eltern, tätig. Sascha Chaimowicz ist seit 2010 Mitglied der "Neon"-Textredaktion. Oliver Kucharski leitet seit 2010 den digitalen Auftritt beider Magazine. Er wird sich auch in Zukunft schwerpunktmäßig um die digitalen Themen der Marken kümmern.

"Wir sind überaus glücklich, dass wir die Stellen mit erfahrenen Mitgliedern aus der 'Neon' und 'Nido'-Redaktion besetzen konnten. Helle, Chaimowicz und Kucharski sind nicht nur einzigartige journalistische Talente, sie haben durch ihr Engagement in den letzten Jahren außerdem stetig dazu beigetragen, 'Neon' und 'Nido' weiterzuentwickeln", lässt Oliver Stolle, ab 1. Januar 2014 Chefredakteur der beiden Magazine, mitteilen.

Stolle selbst folgt ab Anfang 2014 auf die beiden amtierenden Chefredakteure Vera Schroeder und Patrick Bauer, die ihre Posten Ende des Jahres aufgeben. dh
Meist gelesen
stats