Grazia Kirsten Reineke wird stellvertretende Chefredakteurin

Mittwoch, 19. August 2015
Kirsten Reineke wechselt zur "Grazia"
Kirsten Reineke wechselt zur "Grazia"
Foto: Gruner + Jahr

Kirsten Reineke, Ressortleiterin Unterhaltung bei Gruner + Jahrs People-Magazin "Gala", wechselt hausintern: Spätestens im kommenden Frühjahr werde sie zur Modezeitschrift "Grazia" gehen und dort den Posten der stellvertretenden Chefredakteurin übernehmen, wie G+J mitteilt.
Reineke folgt auf Angela Meier-Jakobsen, die das Magazin der G+J-Mitteilung zufolge Ende Oktober nach sechs Jahren auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen Projekten zu widmen. Chefredakteurin der "Grazia" ist Claudia ten Hoevel, die den Job zum 1. März dieses Jahres angetreten hatte. Sie war bereits von 2011 bis 2013 Chefredakteurin des Titels, der seit einger Zeit mit rückläufigen Verkäufen kämpft: Im 2. Quartal 2015 verkaufte "Grazia" laut IVW 152.131 Exemplare - das ist ein Rückgang von 7,20 Prozent gegenüber dem Vorahreszeitraum. Neben Reineke vermeldet "Grazia" einen weiteren Neuzugang: Zum 1. November 2015 übernimmt Ricarda Landgrebe die Position des Editor-at-large und wird außerdem zum Mitglied der Chefredaktion ernannt. Landgrebe kommt von Burdas "Bunte", wo sie seit Februar 2013 die stellvertretende Modeleitung innehatte. Zuvor war sie stellvertretende Leiterin der Fashion-Site Stylebook.de.

"Ich freue mich sehr, Kirsten Reineke und Ricarda Landgrebe als erfahrene Journalistinnen mit großartiger People- und Mode-Kompetenz an meiner Seite zu wissen", sagt ten Hoevel über ihre neuen Mitarbeiterinnen. ire
Meist gelesen
stats