Google Stefan Keuchel verlässt Suchriesen nach 10 Jahren

Mittwoch, 07. Mai 2014
Stefan Keuchel (c) News Aktuell
Stefan Keuchel (c) News Aktuell

Stefan Keuchel hat eine ganze Dekade bei Google Deutschland gearbeitet und dort als erster Pressesprecher die Kommunikationsabteilung aufgebaut. Jetzt hat sich der 44-Jährige entschlossen, "die berühmte Komfort-Zone zu verlassen und etwas neues zu machen", wie er mitteilt. Der Hansestadt Hamburg bleibt Keuchel aber erhalten.
Keuchel, der bei Google zuletzt als als Corporate Communications und Public Affairs Manager gearbeitet hat, wechselt mit sofortiger Wirkung zu mytaxi. Bei dem Angebot von Intelligent Apps, das die mytaxi-App betreibt, wird er die Leitung der nationalen und internationalen Kommunikation sowie der Social-Media-Aktivitäten übernehmen.

"Mit mittlerweile 150 Mitarbeitern steht mytaxi auf der Schwelle vom Start-Up zum erfolgreichen mittelständischen Unternehmen", begründet mytaxi-Gründer Sven Külper den Ausbau der Kommunikationsabteilung. "PR war schon immer ein wichtiger Baustein von mytaxi, den wir jetzt weiter stärken."

"Die letzten zehn Jahre bei Google waren ein tolle, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgabe. Doch nun habe ich große Lust dazu mich einer spannenden neuen Herausforderung zu stellen", sagt Keuchel, der sich offenbar vor allem auf die Start-Up-Kultur mit "flachen Hirachien" und "schnellen Entscheidungen" freut. Auch sonst scheint er es gut getroffen zu haben: "Ich sitze Tür an Tür mit den Gründern und genieße einen spektakulären Ausblick auf die Elbe", sagt Keuchel. mas
Meist gelesen
stats