Google Pressesprecher Klaas Flechsig wechselt zu Payment-Start-up Stripe

Dienstag, 29. November 2016
Klaas Flechsig bei der 500.000-Euro-Frage
Klaas Flechsig bei der 500.000-Euro-Frage
Foto: RTL

Nach zehn Jahren ist Schluss: Google-Pressesprecher Klaas Flechsig sagt dem Suchmaschinenriesen Goodbye und wechselt zum Payment-Anbieter Stripe. Dort wird Flechsig die Kommunikation für Nordeuropa verantworten.

"Nach einer so langen Zeit wird es irgendwann einmal Zeit für etwas Neues - vielleicht ja noch Spannenderes", schreibt Flechsig in einer persönlichen Erklärung. Sein letzter Tag bei Google Deutschland sei der 2. Dezember. Wer seine Nachfolge antritt, ist bislang noch nicht bekannt. "Für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren und die vielen interessanten und anregenden Gespräche bedanke ich mich herzlich", so Flechsig.

Seinen neuen Job bei Stripe wird Flechsig am 12. Dezember antreten. Der Payment-Dienstleister aus San Francisco hatte sich laut Techcrunch jüngst 150 Millionen US-Dollar in einer Series-D-Finanzierungsrunde eingesammelt, bei einer Bewertung von neun Milliarden. Google ist mit seinem Investmenetarm CapitalG an dem Unternehmen beteiligt.

Dass Flechsig so einiges auf dem Kasten hat, ist in der Branche spätestens seit seinem Auftritt 2014 bei "Wer wird Millionär?" bekannt. Seinem in Freundes- und Kollegenkreisen liebevoll verwendeten Spitznamen "Klugscheißer" hatte er damals nämlich alle Ehre gemacht, als er mit bemerkenswertem Allgemeinwissen, einer sachlichen Spielweise und Mut zum Risiko in den richtigen Momenten stolze 500.000 Euro gewann. ron

Meist gelesen
stats