Google LLR-Mann Achim Rietze wird Head of Brand Planning

Donnerstag, 25. September 2014
Achim Rietze wechselt von Lukas Lindemann Rosinski zu Google
Achim Rietze wechselt von Lukas Lindemann Rosinski zu Google
Foto: LLR
Themenseiten zu diesem Artikel:

Achim Rietze Google LLR Lukas Lindemann Rosinski


Google Deutschland verstärkt seinen Bereich Brand Planning mit Achim Rietze. Der 38-Jährige wechselt von der Hamburger Kreativagentur Lukas Lindemann Rosinski (LLR) zum Internetgiganten und tritt seinen neuen Job Anfang kommenden Jahres an. Bei Google wird er als Head of Brand Planning für Deutschland, Österreich und die Schweiz tätig sein.

In seiner neuen Position berichtet Rietze direkt an die Google-Europa-Zentrale in London. Der Markenexperte arbeitet seit 2010 bei LLR und baute dort den Bereich Planning auf. 2013 wurde er zum Mitglied der Geschäftsführung berufen. Zuvor war der mehrfache Effie-Preisträger für Jung von Matt tätig. Im Laufe seiner Karriere arbeitete er bereits für Marken wie Mercedes-Benz, Unilever, Philip Morris, Panasonic und Subway.

Rietze ist zudem Dozent der Miami Ad School Europe und seit Jahren in der Account Planning Group, dem Strategenverband Deutschlands, engagiert - zuletzt als Vorstand. "Wir danken Achim für die gemeinsamen Jahre. Er hat nicht nur eine Strategieabteilung aufgebaut und wichtige Neukunden gewonnen, sondern auch unsere Kultur und unseren Erfolg mitgeprägt. Wir wünschen ihm nun viele neue, spannende Abenteuer!", so LLR-Mitgründer Bent Rosinksi. fam

Meist gelesen
stats