Google Contributor Suchmaschinen-Riese testet Bezahldienst für Online-Medien

Montag, 24. November 2014
Mit dem Bezahldienst Contributor testet Google einen Bezahldienst für Online-Medien
Mit dem Bezahldienst Contributor testet Google einen Bezahldienst für Online-Medien
Foto: Screenshot: Google
Themenseiten zu diesem Artikel:

Google Contributor Werbeanzeige Mashable The Onion


Freiwillige Zahlung statt Werbung: Google testet derzeit in den USA den Pay-Service "Contributor", mit dem Internetnutzer Anzeigen und Banner auf Websites verschwinden lassen können - sofern sie bereit sind, dafür einen monatlichen Beitrag zwischen einem und drei US-Dollar zu bezahlen. Bisher steht das Angebot allerdings nur für zehn Plattformen zur Verfügung.
Unter den teilnehmenden Websites befinden sich zum Beispiel der Tech-Dienst "Mashable", die Satireseite "The Onion", das Wissenschaftsportal "Science Daily" und der Fotodienst "Imgur". Bezahlen die User ihren selbstgewählten Beitrag von bis zu drei Dollar, finden sie auf den ausgewählten Webseiten statt von Google vermarkteter Werbung Pixelmuster oder Dankbotschaften vor. Bisher ist es den Usern nur möglich, auf Einladung von Google an der Contributor-Testphase teilzunehmen. Dazu können sich Interessierte auf eine Online-Warteliste eintragen lassen. Genauso verhält es sich mit Websites, die ihrerseits bei dem Dienst mitmachen wollen.

Wie "Gigaom" berichtet, wird der gesamte Bezahlvorgang über den Suchmaschinen-Konzern abgewickelt. Demnach müssten Nutzer nur dann tatsächlich zahlen, wenn sie die Seiten, die sie finanziell unterstützen wollen, auch besuchen. Ob Google mit dem nur in den USA getesteten Modell in Serie geht, sei zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. tt
Meist gelesen
stats