"Global Edition" "Handelsblatt" startet englischsprachige Digital-Ausgabe

Dienstag, 02. September 2014
"Handelsblatt Global Edition"-Chefredakteur Kevin O'Brien
"Handelsblatt Global Edition"-Chefredakteur Kevin O'Brien
Foto: Handelsblatt

Das "Handelsblatt" wird international: Ab sofort erscheint von Montag bis Freitag um 6 Uhr morgens in den USA (EST) - 12 Uhr mittags deutscher Zeit - die englischsprachige Digital-Ausgabe "Handelsblatt Global Edition". Chefredakteur ist der US-Amerikaner Kevin O'Brien. Die Position des Managing Directors übernimmt ab Anfang 2015 Zsuzsa Breier.
"Handelsblatt Global Edition" berichtet täglich über Wirtschafts- und Finanzthemen, die in Deutschland und Europa relevant sind. Die Basis der internationalen Ausgabe bilden Artikel aus "Handelsblatt", Wirtschaftswoche" und "Tagesspiegel". Die einzelnen Artikel sollen dabei nicht eins-zu-eins übersetzt, sondern sinnvoll für das internationale Publikum aufbereitet werden. Zudem will das Team um Chefredakteur Kevin O'Brien Sachverhalte erklären und in einen internationalen Kontext setzen. Die Redaktion der Global Edition sitzt in Berlin und besteht aus über 20 bilingualen Journalisten, Content Managern, Vertriebsmitarbeitern sowie Übersetzern in Deutschland und den USA. "Das Handelsblatt wendet sich damit erstmals an ein internationales Publikum, das sich für die deutsche Volkswirtschaft, deutsche Unternehmen, die Politik der Bundesregierung und die währungspolitischen Beschlüsse der Europäischen Zentralbank interessiert", so Herausgeber Gabor Steingart.

Den Aufbau begleitete bislang maßgeblich Philipp Fleischmann, der sich künftig jedoch neuen Aufgaben zuwenden möchte. Beerbt wird er von der Ungarin Zsuzsa Breier, ehemals Staatssekretärin des Landes Hessen. Ab Anfang 2015 ist sie für den Auf- und Ausbau der internationalen Ausgabe sowie die Entwicklung der Vertriebsaktivitäten verantwortlich. Zur Seite steht Breier Fred B. Irwin, ehemaliger Präsident der Amerikanischen Handelskammer in Deutschland und langjähriger Vice Chairman Germany der US-Großbank Citigroup.

Der Preis für ein Jahresabonnement beträgt nach einer zweiwöchigen kostenfreien Testphase 149,99 Euro. Die "Handelsblatt Global Edition" kann auf allen Smartphones und Tablets ebenso wie auf dem stationären Desktop genutzt werden. Ab Oktober soll die Global Edition auch als App zur Verfügung stehen. fam
Meist gelesen
stats