Special

Christoph Maria Herbst wurde als "Stromberg" bekannt
Pro Sieben

"Germanized" Deutsche Telekom kündigt eigenproduzierte Serie mit Christoph Maria Herbst an

Christoph Maria Herbst wurde als "Stromberg" bekannt
Die Deutsche Telekom gibt weiter Gas in Sachen Serien: Nachdem sich der Konzern kürzlich ein umfangreiches Rechtepaket gesichert hat, soll im kommenden Jahr die erste eigenproduzierte Serie folgen. In der Hauptrolle: "Stromberg"-Darsteller Christoph Maria Herbst.
von Ingo Rentz, Freitag, 22. September 2017
"Germanized" soll die deutsch-französischen Beziehungen zum Gegenstand haben: Ein südfranzösisches Küstenörtchen steht kurz vor der Pleite und soll nun von einer deutschen Firma und deren Mitarbeitern gerettet werden. Deren Chef wird von Christoph Maria Herbst gespielt, der vor allem für die Verkörperung von Büro-Ekel "Stromberg" bekannt ist. Die gemeinsam mit Bavaria und der französischen Telfrance produzierte Serie solle sich im Genre "Dramedy" (Mischung aus Drama und Comedy) bewegen und sich "durch einen ausgewogenen Anteil von Humor und Ernsthaftigkeit" auszeichnen, wie die Telekom mitteilt. Produktionsbeginn ist im Frühjahr 2018, starten soll die auf zehn Folgen angelegte Serie im vierten Quartal des kommenden Jahres. Kunden von Telekom Entertain können "Germanized" kostenlos sehen. 

Anfang September hatte die Telekom angekündigt, zum 4. Oktober ein eigenes Serienangbeot zu starten. Zum Start bekommen Kunden Zugriff auf die Krimiserie "Cardinal", die Comedy-Serie "Better Things" sowie das Zukunfts-Drama "The Handmaid’s Tale". Für alle drei Formate hat sich die Telekom die Rechte für den deutschen Markt exklusiv gesichert. Entertain-Kunden können die Inhalte ohne Aufpreis nutzen. Die Entwicklung von "Germanized" sei nun "der nächste logische Schritt", so Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden der Telekom. "Zusammen mit unseren Partnern haben wir ein starkes Team mit hervorragender Expertise für die Serienproduktion aufstellen können. Wir freuen uns auf die gemeinsame Umsetzung des ersten Entertain TV-Originals." ire

Bewegtbildgipfel 2017:

Um TV-Vermarktung, Content-Produktion, Mediennutzung, Programmatic Creation, Streaming-Dienste, Reichweiten, Influencer Marketing und die künftige Verteilung der Werbespendings geht es auch beim Bewegtbildgipfel 2017, den HORIZONT am 21. und 22. November in Düsseldorf ausrichtet. Mehr Informationen und Tickets gibt es hier

Meist gelesen
stats