"Gary Glotz" Warum Peter "Bulo" Böhling jetzt in Bewegtbild macht

Freitag, 07. Juli 2017
Das Markenzeichen von Gary Glotz
Das Markenzeichen von Gary Glotz
Foto: Gary Glotz
Themenseiten zu diesem Artikel:

Gary Glotz NBC Peter " Bulo " Böhling NBC Universal


Bock auf Bewegtbild: Peter "Bulo" Böhling, in der Branche vor allem als Macher des Medien-People-Magazins "Clap" und Illustrator bekannt, hat ein neues Steckenpferd. Gemeinsam mit Ex-NBC-Manager Markus von Luttitz hat er die Produktionsfirma "Gary Glotz" aus der Taufe gehoben. Das Unternehmen will als "Filmmöglichmacherei" Bewegtbildformate aller Art entwickeln und unterstützen - erste Projekte sind bereits in Arbeit. 
Noch eine Bewegtbildbutze? Ernsthaft? Na klar, sagen Bulo und von Luttitz: "Wir können hier eine Nische besetzen, die bislang noch frei ist", erklärt Bulo gegenüber HORIZONT Online. "Es ist mehr Platz denn je für Unternehmen, die Geschichten in Bewegtbild erzählen wollen." Dabei wollen sich Bulo und von Luttitz, die in München bereits gemeinsam eine Nudelbar betrieben haben, nicht auf eine bestimmte Disziplin festlegen lassen. "Wir sehen uns als Dienstleister und Möglichmacher", erklärt von Luttitz, der früher unter anderem für Giga und NBC Universal gearbeitet hat und heute die Medienagentur Medienstrand betreibt. "Wir wollen nicht in eine Schublade gesteckt werden. Da sind wir lieber ein Bauchladen." 
Die Köpfe hinter Gary Glotz: Peter "Bulo" Böhling (l.) und Markus von Luttitz
Die Köpfe hinter Gary Glotz: Peter "Bulo" Böhling (l.) und Markus von Luttitz (Bild: Gary Glotz)
Ein Blick auf die Website macht deutlich, wohin die Reise geht: Bislang hat Gary Glotz gemeinsam mit der Produktionsfirma Bengel Media mehrere TV- bzw. Kinospots für Kunden wie das Stadtmagazin "In München", ein Fitness-Studio und die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Musikvideos für die Band Blank Weinek oder ein Intro-Video für eine internationale Spendengala verwirklicht. Allen gemeinsam ist die typische Handschrift von Bulo, der für den kreativen Part zuständig ist, während sich Sales-Mann von Luttitz eher ums Geschäftliche kümmert.  Weitere Projekte sind bereits in Arbeit, darunter Videoformate für den ADAC, die CSU und die Fuggerschen Stiftungen in Augsburg. Für einen TV-Sender entwickelt Gary Glotz derzeit einen Piloten für ein Animationsformat. Über weitere Projekte gibt es bereits konkrete Gespräche.

Neben eigenen Produktionen wollen Bulo und von Luttitz auch als Investoren Filmemachern, kleinen Produktionsfirmen oder Start-ups bei ihren Projekten finanziell unter unter die Arme greifen. Auch hier ist alles denkbar, vom abendfüllenden Kinofilm über Werbung bis hin zu Kurzclips für's Smartphone - Hauptsache es gefällt. Bulo: "Wenn mich der Content unterhält, ist mir egal, was da draufsteht." Gary glotzt alles. dh 
Gary Glotz träumt von Ruhm, Reichtum und schönen Frauen
Gary Glotz träumt von Ruhm, Reichtum und schönen Frauen (Bild: Gary Glotz)
Meist gelesen
stats