"Gala Men" Lifestyle-Magazin erscheint ab 2014 zweimonatlich

Freitag, 27. September 2013
Das neue Cover von "Gala Men" wirkt edler als bislang
Das neue Cover von "Gala Men" wirkt edler als bislang

Seit Anfang 2011 erscheint der "Gala"-Ableger "Gala Men" regulär bei Gruner + Jahr in Hamburg - ab sofort in neuem Design und ab dem kommenden Jahr in erhöhter Frequenz. Gab es bislang lediglich zwei Ausgaben im Jahr, soll das Heft ab 2014 alle zwei Monate am Kiosk liegen. Die Weichen für die Umpositionierung hat G+J bereits jetzt gestellt: Schon das aktuelle Heft kommt in neuem Look und mit überarbeitetem Inhalt daher. Durch das luftigere Layout und die neustrukturierten Heftinhalte soll das Magazin nach Verlagsangaben "moderner, frischer und noch hochwertiger" wirken. Neu ist auch das Logo und die Unterzeile "Männer, die beeindrucken". Redaktionell soll es um Personen gehen, die durch ihr Handeln und Wirken beeindrucken und inspirieren. Auf dem Titel sind dies in der aktuellen Ausgabe Bayern-Trainer Pep Guardiola, die Schauspieler James Franco und Ashton Kutcher sowie Formel 1-Pilot Nico Rosberg.

"Bei der Entwicklung haben wir viel investiert und geben mit der häufigeren Erscheinungsweise ein klares Bekenntnis zu der Marke "Gala Men" und seinen möglichen Wachstumschancen ab, von denen wir überzeugt sind", erläutert "Gala"-Chefredakteur Christian Krug die Absicht hinter dem Relaunch. Verantwortlich sind neben Krug die Redaktionsleiter Alexander Stilcken und Marcus Luft sowie Art Director Christian Stübe.

Die Herbst-/Winter-Ausgabe erscheint mit einem Umfang von 146 Seiten und einer Druckauflage von 120.000 Exemplaren, der Copypreis beträgt 6,80 Euro. Erstmals an den Kiosk kam "Gala Men" im Herbst 2009 als Line-Extension des Mutterblatts "Gala". Bei der IVW ist das Magazin bislang nicht gelistet. fam
Meist gelesen
stats