G+J "Schöner Wohnen" startet Sonderheft-Reihe

Montag, 17. Februar 2014
Das erste "Schöner Wohnen Spezial" liegt ab sofort am Kiosk
Das erste "Schöner Wohnen Spezial" liegt ab sofort am Kiosk

Schöner lesen: Die Wohnzeitschrift "Schöner Wohnen" von Gruner + Jahr bekommt Zuwachs. Ab sofort wird der monatlich erscheinende Klassiker um eine Reihe von monothematischen Sonderheften ergänzt. In diesem Jahr sollen zunächst drei Ausgaben für zusätzliche Vertriebs- und Anzeigenerlöse sorgen. Die Sonderhefte sollen mit einer hochwertigen Ausstattung und opulenten bebilderten Reportagen am Kiosk punkten. In der ersten Ausgabe, die ab Montag in den Regalen liegt, geht es um "Die schönsten Gärten". Bettina Billerbeck, Chefredakteurin von "Schöner Wohnen": "Unser Spezial Die schönsten Gärten ist eigentlich eine Kreuzung aus Coffee Table Book und Magazin; ein Gartenheft mit Stil und Klasse und der Beratungskompetenz von 'Schöner Wohnen'."

Die erste Sonderausgabe hat einen Umfang von 132 Seiten, der Copypreis beträgt stolze 9,90 Euro. Die Druckauflage liegt bei 100.000 Exemplaren, die drei Monate lang im Handel erhältlich sind. Die kommenden Ausgaben widmen sich den Themen "Umbau und Renovieren" und "Country" und erscheinen Mitte Mai beziehungsweise Mitte September.

Die Line Extension von "Schöner Wohnen" folgt der neuen Strategie von Gruner + Jahr, die bestehenden Titel in den acht sogenannten "Communities of Interest" um neue Print- und Digitalprodukte zu ergänzen. "Schöner Wohnen" gehört zur Community of Interest "Living", zu der außerdem "Living at Home" und die Einrichtungs-Community Roomido gehören. dh
Meist gelesen
stats