G+J Couch druckt mehr Hefte und wird im Netz zur Community - anstatt Roomido

Dienstag, 10. Oktober 2017
Die Startseite von Couch Style
Die Startseite von Couch Style
© Screenshot

Tapetenwechsel: Gruner + Jahr rückt seine Living-Community Roomido unters Digitaldach des Wohn- und Modetitels Couch; die Marke Roomido wird eingemottet. Zugleich erprobt das Monatsmagazin eine neue Formatstrategie samt höherer Druckauflage.

Zuletzt 420.000 Unique User hat die 2013 gestartete Living-Plattform Roomido angelockt. Nun aber hofft der Verlag auf eine stärkere Markenzugkraft seines 2012 gelaunchten Wohn-, Mode- und Beautymagazins Couch: Die bisher reine Wohn-Community Roomido soll künftig unter der Adresse couchstyle.de wachsen, ergänzt um Fashion- und Kosmetikthemen.

Darin gehen nicht nur Roomidos Inhalte und Technologie auf, sondern auch der bisher nur spärlich besuchte (laut G+J 60.000 User) Onlineauftritt couch-mag.de. Sprich: Das Magazin ist im Netz künftig nur noch mit einer Community präsent – nach den Worten von Living-Digital-Geschäftsführerin Andrea Fischer "vom Start weg die größte Online-Community für Fashion-, Beauty- und Living-Themen in Deutschland".

News auch beim Montagsmagazin: Entsprechend der geerbten Plattform kommen ein paar neue Community- und Influencer-Rubriken hinzu. Auch Cover, Layouts, Schriften und Leserführung bekommen ein Make-over verpasst. "Vor allem Magazine mit wiederkehrenden Inhalten wie Living- und Frauentitel sollten sich immer wieder neu erfinden, um zu überraschen", sagt Couch-Redaktionsleiterin Christina Gath.

Um gegen die Auflagenerosion vor allem im Einzelverkauf anzukämpfen, lässt Publisher Matthias Frei neben weiterhin etwa 180.000 Pocket-Ausgaben, die am Kiosk bei den jungen Frauentiteln rangieren, zusätzlich vorerst rund 65.000 (statt wie bisher nur 10.000) größere Magazinformate drucken. Sie sollen die Couch-Präsenz bei den Wohnzeitschriften im Regal erhöhen und sind jetzt auch im Abo erhältlich. Bisher gab es im Festbezug nur die Pockets. Zudem startet eine Print-, Online und PoS-Kampagne unter dem Claim "Von Dir inspiriert" (Agentur: Design Bureau Berlin).
Ein Motiv der Kampagne von "Couch"
Ein Motiv der Kampagne von "Couch" (Bild: Gruner+Jahr)
Mehr über das Ende der einst teuer aufgebauten Marke Roomido, die Umsatzerwartungen bei der neuen Community couchstyle.de und die Lage beim Printmagazin lesen Abonnenten in der HORIZONT-Ausgabe 41/2017, die am 12. Oktober erscheint. rp

Meist gelesen
stats