G20-Gipfel / NDR "Wir werden berichten, was ist"

Dienstag, 04. Juli 2017
Der NDR will in seiner Berichterstattung vom G20-Gipfel den Ball eher flach halten
Der NDR will in seiner Berichterstattung vom G20-Gipfel den Ball eher flach halten
Foto: Screenshot NDR.de

Nicht nur bei der Polizei, auch bei Hamburgs Lokalmedien herrscht zum G20-Gipfel am 7./8. Juli der Ausnahmezustand. Beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) indes hält man den Ball eher flach – will aber auf allen Wellen senden.

Anders als das „Hamburger Abendblatt“ (Funke), die „Hamburger Morgenpost“ (DuMont), die Springer-Titel „Bild“ und „Welt am Sonntag“ Hamburg und der Privatsender Radio Hamburg verkneift sich der öffentlich-rechtliche NDR jegliche Erwartungen, Bewertungen und Pointierungen zum Gipfel selber. Man könnte fast glauben, es herrsche Business as usual.

„Der NDR wird seiner Aufgabe nachkommen und berichten, was ist“, sagt ein Sprecher in vielleicht bewusster Anlehnung an das bekannte Zitat des „Spiegel“-Gründers Rudolf Augstein. Alle Aspekte sollen Berücksichtigung finden – von den zentralen politischen Fragen des Gipfels über seine Auswirkungen auf das städtische Leben bis hin zum kulturellen Begleitprogramm.

Man werde im TV für ein bundesweites Publikum im Ersten berichten, für Norddeutschland im NDR Fernsehen und für die Hamburger im regionalen „Hamburg Journal“ sowie zusätzlich im Nachrichtenkanal Tagesschau24. Im Radio soll der Gipfel in so gut wie allen eigenen Programmen stattfinden: Regional im Landesprogramm NDR 90,3 und im ganzen Norden auf NDR Info, ebenso auf NDR 2 und N-Joy. Darüber hinaus werde man Angebote an die anderen ARD-Sender machen – von Berichten bis hin zu Live-Gesprächen mit Reportern.

Auch auf ndr.de und in den sozialen Netzwerken will der NDR abbilden, was in der Stadt passiert, mit Liveblogs und Hintergrundbeiträgen, teils in Kooperation mit Tagesschau.de. Mit all dem „kommen wir unserem Informationsauftrag nach, ohne dies mit bestimmten Erwartungen an Hörer-, Zuschauer- oder Userzahlen zu verbinden“, so der NDR-Sprecher. rp

Meist gelesen
stats