Fußballrechte RTL zeigt Qualifikationsspiele bis 2022

Montag, 30. Mai 2016
Das RTL-Fußballteam: Jens Lehmann, Florian König und Marco Hagemann
Das RTL-Fußballteam: Jens Lehmann, Florian König und Marco Hagemann
Foto: RTL/Ruprecht Stempell

RTL zeigt in den kommenden Jahren noch mehr Fußball: Nach den Rechten für die Qualifikationsspiele für die diesjährige Europameisterschaft in Frankreich und die WM 2018 in Russland haben sich die Kölner nun auch die Rechte für alle Quali-Spiele der deutschen Nationalmannschaft bis 2022 gesichert.
Der Vertrag zwischen RTL und der UEFA sichert RTL die exklusiven Übertragungsrechte an allen Qualifikationsspielen der deutschen Elf für die Europameisterschaft 2020 und für die Weltmeisterschaft 2022. Darüberhinaus kann RTL alle Testspiele vor den jeweiligen Turnieren und die Spiele des neuen Nationalmannschafts-Wettbewerbs, der sogenannten UEFA Nations League zeigen. Zudem beinhaltet der Vertrag die Zusammenfassungen aller weiteren Qualifikationsspiele ohne deutsche Beteiligung. Zu den finanziellen Details der Vereinbarung machte RTL keine Angeben. RTL überträgt seit 2014 die Qualifikationsspiele der deutschen Nationalelf. "Zwei besonders erfolgreiche Jahre mit zehn zuschauerstarken EM-Qualifikationsspielen haben gezeigt, dass die Fußball-Nationalmannschaft und RTL ein sehr gutes Team sind", sagt RTL-Programm-Geschäftsführer Frank Hoffmann: "Wir sind glücklich, dass wir diese begehrte TV-Partnerschaft langfristig fortsetzen und unser Programm-Portfolio um 28 große Fußballabende erweitern können."

Die Länderspiele bei RTL hatten im Schnitt knapp 11 Millionen Zuschauer angelockt und Marktanteile von durchschnittlich rund 36 Prozent erzielt. RTL hält bereits die Rechte für die Qualifikationsspiele für die Fußball-WM 2018 in Russland. dh
Meist gelesen
stats