Fußball RTL Nitro sichert sich Rechte an EM- und WM-Qualifikationsspielen

Mittwoch, 20. Mai 2015
RTL Nitro zeigt mindestens 20 Qualifikationsspiele für die EM 2016 und die WM 2018
RTL Nitro zeigt mindestens 20 Qualifikationsspiele für die EM 2016 und die WM 2018
Foto: HORIZONT

RTL Nitro wird zum Fußballsender. Die Mediengruppe RTL Deutschland hat sich die Rechte an mindestens 20 Qualifikationsspielen für die EM 2016 und die Weltmeisterschaft 2018 gesichert. Das Rechtepaket beinhaltet außerdem die Highlight-Rechte an weiteren Qualifikationsspielen.
RTL Nitro wird in den kommenden Monaten mindestens acht Qualifikationsspiele ohne deutsche Beteiligung für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich zeigen. Darüberhinaus hat der Sender die Option für zwei weitere Live-Übertragungen. Ab September 2016 zeigt RTL Nitro außerdem zwölf Qualifikationsspiele ohne deutsche Beteiligung für die WM 2018 in Russland. Die Berichtertstattung rund um die Spiele übernimmt die Sportredaktion von RTL.

"Mit Live-Fußball der Spitzenklasse machen wir Nitro wieder ein Stück relevanter im deutschen Fernsehmarkt" freut sich Oliver Schablitzki, Bereichsleiter von RTL Nitro: "European Qualifiers - das steht für einen hochattraktiven Wettbewerb mit großen europäischen Nationalmannschaften wie England, Spanien und Niederlande. Fußball wird als Sportart auch international immer bedeutender, und Spieler wie Wayne Rooney, Andrés Iniesta oder Arjen Robben sind einem breiten, fußballinteressierten Publikum in Deutschland wohlbekannt. Hier sehen wir unsere Chance, mit den European Qualifiers bei RTL Nitro auch viele neue Zuschauer zu erreichen und für den jungen Sender zu begeistern."

Das erste EM-Qualifikationsspiel, das RTL Nitro überträgt, ist die Partie Slowenien gegen England am 14. Juni. Zu den finanziellen Details des Deals machte die Mediengruppe RTL Deutschland keine Angaben. dh
Meist gelesen
stats