Fußball-Magazin RBB bringt "11 Freunde" ins Fernsehen

Donnerstag, 14. August 2014
RBB-Moderatorin Jessy Wellmer und "11 Freunde"-Chefredakteur Philipp Köster (Foto: RBB)
RBB-Moderatorin Jessy Wellmer und "11 Freunde"-Chefredakteur Philipp Köster (Foto: RBB)


Seit 2000 pflegt das Magazin für Fußballkultur "11 Freunde" den etwas anderen Blick auf die Welt des runden Leders, der Live-Ticker der fußballverrückten Redaktion ist längst Legende. Nun bekommt das Magazin mit "11 Freunde TV" ein eigenes Fernsehformat im RBB.
Die erste Folge des Magazins zeigt der RBB pünktlich zum Beginn der neuen Bundesliga-Saison am 20. August um 23 Uhr. Chefredakteur Philipp Köster und RBB-Moderatorin Jessy Wellmer wollen in dem 30-minütigen Format "hintergründig, humorvoll und nah am Fan Personen, Entwicklungen und Ereignisse des aktuellen Fußballgeschehens" bieten. In der Auftaktsendung am kommenden Mittwoch steht die kommende Bundesliga-Saison im Mittelpunkt, als Gäste sind Ex-Hertha-Kapitän Arne Friedrich und der Sänger und Fußballfan Thees Ullmann in der FC Magnet Bar in Berlin zu Gast, in der die Sendung aufgezeichnet wird.

Produziert wird "11 Freunde TV" von Riesenbuhei Entertainment im Auftrag des RBB. Für seine Website 11Freunde.de hat das Magazin bereits eigene Bewegtbildformate wie Interviews oder den "Videobeweis" produziert. Geplant sind zunächst zwei Folgen. Die zweite Ausgabe wird am 24. September um 22.45 Uhr ausgestrahlt. dh
Meist gelesen
stats