Eurosport 2 HD Xtra Discovery zeigt seine Bundesligaspiele bei HD+

Freitag, 04. August 2017
Susanne Aigner-Drews, Geschäftsfrüherin Discovery Networks
Susanne Aigner-Drews, Geschäftsfrüherin Discovery Networks
© Discovery

Kurz vor Beginn der neuen Bundesliga-Saison hat Discovery doch noch einen Verbreitungsdeal für die Eurosport-Livespiele der Fußball-Bundesliga unter Dach und Fach gebracht - allerdings nicht mit Sky, sondern mit der Satellitenplattform HD+. Diese verbreitet ab August den neuen Sender Eurosport 2 HD Xtra. Kabelkunden schauen derweil in die Röhre.
Discovery Networks Deutschland und HD+ gaben die Partnerschaft am Freitagmorgen bekannt. Zuvor hatten die "Süddeutsche Zeitung" und DWDL berichtet, dass Eurosport die Freitagsspiele außer über den eigenen Eurosport Player im Internet auch über die Satellitenplattform HD+ des Satellitenbetreibers SES Astra verbreiten wird. Ab sofort können HD+-Kunden das Eurosport-Paket buchen, das den neuen Sender Eurosport 2 HD Xtra beinhaltet. Der Sender überträgt insgesamt 45 Bundesliga-Spiele. Das Rechtepaket von Discovery umfasst 30 Freitagsspiele, je fünf Sonntags- und Montagsspiele, die vier Relegationsspiele sowie den DFL Supercup. Das Paket kostet zusätzlich zum Grundpreis von HD+ 5 Euro pro Monat bei monatlicher Kündigungsfrist oder 55 Euro im voraus (Prepaid) für das ganze Jahr.

"Unser Anliegen ist es, den Fans die Bundesliga auf so viele Bildschirme wie möglich zu bringen", sagt Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin Discovery Networks Deutschland: "Mit der enormen Reichweite und einem starken Produkt ist HD+ der perfekte Kooperationspartner für uns. Gemeinsam können wir den Zuschauern ein 360-Grad-Seherlebnis garantieren, egal ob auf dem großen Screen oder anderen Endgeräten. Damit erweitern wir die Empfangsmöglichkeiten der Bundesliga auf Eurosport um eine entscheidende Komponente." 

"Für uns ist die Kooperation mit Eurosport eine wichtige Weichenstellung. Erstmals bietet HD+ über sein Free-TV-HD-Angebot hinaus auch exklusive TV-Inhalte an", ergänzt Georges Agnes, Geschäftsführer Operations und Produktentwicklung von HD PLUS: "Bundesliga live gehört zu den Top-Highlights im deutschen Fernsehen. Durch eine attraktive Preisgestaltung und faire Rahmenbedingungen wie die monatliche Kündigungsfrist schnüren wir ein Bundesliga-Pay-TV-Angebot, das für ein breites Publikum attraktiv ist." 

Mit Sky konnte sich Discovery dagegen bislang noch nicht über die Verbreitung der Spiele einigen, an denen Discovery die Rechte besitzt. Sky-Kunden, die ihr Programm über Kabel empfangen und alle Kabel-TV-Haushalte können die Freitagsspiele somit weiterhin nicht über das klassische Fernsehen empfangen. Laut Sky liegt ein Angebot auf dem Tisch. Sky-Chef Carsten Schmidt sagte, man habe "ein faires und wirtschaftlich sinnvolles Angebot" für die Einspeisung ins Sky-Programm vorgelegt. Die finanziellen Vorstellungen von Sky und Discovery sollen aber noch weit auseinanderliegen. dh
Meist gelesen
stats