Funke Steffi Dobmeier verstärkt Zentralredaktion als Online-Chefin vom Dienst

Donnerstag, 16. Juli 2015
Steffi Dobmeier
Steffi Dobmeier
Foto: Funke Mediengruppe

Die Funke Mediengruppe holt sich Verstärkung von der "Zeit": Steffi Dobmeier, bislang Redakteurin beim Online-Auftritt der Wochenzeitung, wechselt zum 1. Oktober in Funkes Zentralredaktion nach Berlin. Dort wird sie Chefin vom Dienst im Team von Online-Chefredakteur Thomas Kloß und Mitglied der Online-Chefredaktion.
Dobmeier hat bereits einige Erfahrung als leitende Redakteurin: Bei Zeit Online bekleidete sie zuletzt die Position der Redakteurin vom Dienst, zuvor war sie bei der "taz" und taz.de Chefin vom Dienst. Volontiert hat Dobmeier bei der Thüringer Allgemeinen in Erfurt. Dort war sie anschließend fünf Jahre lang als Redakteurin und Reporterin im Ressort Politik/Nachrichten beschäftigt. "Mit Steffi Dobmeier konnten wir eine kluge und kreative Redakteurin gewinnen. Sie wird mit ihren Ideen und ihrer Kompetenz unsere Arbeit bereichern", so Kloß über seine neue Mitarbeiterin.
Quoos_Joerg
Bild: Funke Mediengruppe

Mehr zum Thema

Funke Mediengruppe Jörg Quoos baut neue Zentralredaktion in Berlin auf

Die Zentralredaktion von Funke in Berlin wird seit dem 15. Februar dieses Jahres aufgebaut. Von dort werden national und international relevante Print- und Online-Inhalte für die "Berliner Morgenpost" und das "Hamburger Abendblatt" sowie die Regional-Titel der Funke Mediengruppe erstellt. Insgesamt verantwortlich ist der frühere "Focus"-Chefredakteur Jörg Quoos. ire
Meist gelesen
stats