Funke Mediengruppe Eigene nationale Vermarktungskombi im Ruhrgebiet

Mittwoch, 13. November 2013
Funke kooperiert mit Lensing, Bauer und Rubens in der nationalen Vermarktung
Funke kooperiert mit Lensing, Bauer und Rubens in der nationalen Vermarktung


Inhaltlich haben die Häuser die Zusammenarbeit schon geprobt, jetzt machen die Essener Funke Mediengruppe, die Medienhäuser Lensing, Dortmund, und Bauer, Marl, sowie der Rubens-Verlag aus Unna auch in der nationalen Vermarktung gemeinsame Sache. An der Spitze der "Mediakombi NRW", die ab 1. Januar 2014 buchbar sein soll, steht Funke ("Westdeutsche Allgemeine Zeitung").
Das Angebot der neuen Kombi: Mit einem Auftrag erreichen Werbekunden künftig 19 Zeitungstitel im Ruhrgebiet, am Niederrhein, im Sauer- und im Münsterland. Die verkaufte Auflage im Ballungsraum liegt laut Funke bei 940.000 Exemplaren, erreicht werden 2,7 Millionen Leser. Sieben unterschiedliche Belegungseinheiten sollen dabei für individuelle Lösungen sorgen.

"Mit den zusätzlichen Titeln bieten wir nationalen Kunden die Möglichkeit, ihr Unternehmen und ihre Produkte in einem aufmerksamkeitsstarken Umfeld erfolgreich zu präsentieren", sagt Karin Hilbert, Verlagsgeschäftsführerin Anzeigen der Funke Mediengruppe. Seit Anfang 2013 sind die Essener zudem Mitglied im Vermarktungsbündnis Medienhaus Deutschland, das sich ebenfalls an nationale Werbungtreibende richtet.

Mit den Häusern Lensing, Bauer und Rubens, die untereinander ebenfalls schon seit Jahrzehnten zusammenarbeiten, kooperiert Funke auch in anderen Bereichen: So übernehmen "WAZ" und "Westfälische Rundschau" bereits in mehreren Gebieten die Inhalte der "Ruhr Nachrichten" von Lensing und des "Hellweger Anzeigers" aus dem Verlag Rubens. Inwiefern die nationale Kooperation mit den regionalen Partnern auch die angekündigte Zusammenarbeit mit Axel-Springer-Vermarkter Asmi betreffen könnte, ist unklar, der Deal zwischen Springer und Funke beschäftigt momentan das Kartellamt. "Vorbehaltlich der kartellrechtlichen Prüfung würde sich das Portfolio der Funke Mediengruppe erweitern", heißt es dazu aus Essen. kl
Meist gelesen
stats