"Frankfurter Allgemeine Metropol" Regionales Wirtschaftsmagazin der "FAZ" startet diese Woche

Dienstag, 28. Juni 2016
Das Wirtschaftsmagazin hat eine Auflage von 20.000 Exemplaren
Das Wirtschaftsmagazin hat eine Auflage von 20.000 Exemplaren
Foto: FAZ

Nach der "FAZ Woche" bringt die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" in dieser Woche ein weiteres neues Magazin heraus: "Frankfurter Allgemeine Metropol" richtet sich an Unternehmer in der Rhein-Main-Region, die Druckauflage liegt bei 20.000 Exemplaren.
Das zweimonatlich erscheinende Heft beschäftigt sich mit wirtschaftlichen Entwicklungen und der Wirtschaftspolitik im Ballungsgebiet Rhein-Main. Neben wirtschaftspolitischen Nachrichten bilden Einblicke in Unternehmen, Firmenporträts sowie Lifestyle- und Servicethemen die Schwerpunkte des Magazins. Kernzielgruppe von "Frankfurter Allgemeine Metropol" sind Unternehmer, Wirtschaftspolitiker und Wirtschaftsförderer in der Rhein-Main-Region. "Mit 'Frankfurter Allgemeine Metropol' bieten wir den Entscheidern im Raum Rhein-Main ein exzellentes Magazin, das sie auf dem hohen Niveau der FAZ über Wirtschaft und Unternehmen in ihrer Region informiert", erklärt Thomas Lindner, Geschäftsführer der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Produziert wird das Magazin von der Wirtschaftsredaktion der Rhein-Main-Zeitung, dem Regionalteil der "FAZ", unter der Leitung von Manfred Köhler. "Frankfurter Allgemeine Metropol" wird an ausgewählte Entscheider verschickt und im Bahnhofsbuchhandel und am Frankfurter Flughafen verkauft. Der Copy-Preis beträgt 4,50 Euro, die Druckauflage liegt bei 20.000 Exemplaren.

Das Wirtschaftsmagazin ist eines von drei Printobjekten, das die "FAZ" in diesem Jahr neu auf den Markt bringt. Seit Ende April erscheint das Wochenmagazin "FAZ Woche", im Herbst kommt außerdem das Premiummagazin "Frankfurter Allgemeine Quarterly" an den Kiosk. dh
Das Wirtschaftsmagazin hat eine Auflage von 20.000 Exemplaren
Das Wirtschaftsmagazin hat eine Auflage von 20.000 Exemplaren (Bild: FAZ)

Meist gelesen
stats