Foto-App Instagram startet mit Disney und Lancome in die Videowerbung

Freitag, 31. Oktober 2014
Disney bewirbt bei Instagram seinen neuen Animationsfilm "Big Hero 6"
Disney bewirbt bei Instagram seinen neuen Animationsfilm "Big Hero 6"
Foto: Screenshot Instagram

Nach einer sechsmonatigen Testphase bietet Instagram ab sofort Videowerbung an. Zu den ersten Kunden, die die Foto-App als Umfeld nutzen, gehören Disney, Lancome und Activision.
Videowerbung zählt zu den größten Wachstumstreibern im Internet - vor allem im mobilen Netz. Von diesem Trend will ab sofort auch die Facebook-Tochter Instagram profitieren und bietet Werbekunden ab sofort auch die Möglichkeit an, bewegte Bilder innerhalb der App zu zeigen. Zum Start sind Kunden wie Disney, Lancome, der Spielehersteller Activision, die Modemarke Banana Republic und der US-TV-Sender CW mit 15-sekündigen Spots bei Instagram zu sehen. Die ersten Beispiele zeigen, dass sich die Unternehmen offensichtlich Mühe gegeben haben, die kurzen Clips dem Umfeld der Foto-App anzupassen: So nehmen im Clip von Disney die beiden Helden aus dem neuen Animationsfilm "Big Hero 6" Selfies auf, in dem 15-Sekünder von Activision für den Ego-Shooter "Call of Duty" wird der Nutzer in das Geschehen des Spiels integriert und der Spot für die CW-Serie "The Flash" zeigt scheinbar eine mit dem Handy gefilmte Amateuraufnahme des Superhelden. 

Bislang waren bei Instagram nur statische Anzeigen möglich. Um seine Nutzer nicht zu verärgern, lässt der lange werbefreie Dienst nur Werbung zu, die im typischen Instagram-Gewand erscheint - also bearbeitete Fotos und kurze Videos. dh


Meist gelesen
stats