Foodportal Bauer steckt 15 Millionen Dollar in Yummly

Mittwoch, 02. September 2015
Alles so schön bunt hier: Die Startseite des Foodportals Yummly
Alles so schön bunt hier: Die Startseite des Foodportals Yummly
Foto: Screenshot Yummly
Themenseiten zu diesem Artikel:

Yummly Foodportal Bauer Media Group Unilever


Bauer Media steigt über seine Risikokapitalfonds Bauer Venture Partners bei dem US-Rezeptportal Yummly ein. Mit der 15-Millionen-Dollar-Kapitalspritze aus Deutschland steigt die Bewertung des Unternehmens auf insgesamt 100 Millionen US-Dollar.
Das Portal bietet seinen 10 Millionen Nutzern individuell zugeschnittene Rezeptideen. Die Zutaten für die Rezepte können direkt online bestellt werden. Zum Investorenkreis von Yummly mit Hauptsitz in Redwood City im Silicon Valley gehört auch der Konsumgüterriese Unilever. Sven-Olof Reimers, Geschäftsführer von Bauer Venture Partners, zieht durch die Beteiligung in das Board of Directors des Unternehmens ein.  Bauer hatte seinen Risikokapitalfonds im vergangenen Sommer aus der Taufe gehoben. Mit dem Fonds will Bauer phasenunabhängig - also sowohl zu Gründungen als auch ins Wachstum bestehender Startups - in junge Technologieunternehmen mit hochskalierbaren digitalen Geschäftsmodellen investieren. Dadurch verspreche man sich "Zugang zu neuen Technologien und Innovationen im Digitalbereich", teilte der Verlag damals mit. dh
Meist gelesen
stats