"Foodies" Sonic Media bringt neues Kochmagazin auf den Markt

Freitag, 20. September 2013
Die Erstausgabe von "Foodies" erscheint am 27. September (Bild: Sonic Media)
Die Erstausgabe von "Foodies" erscheint am 27. September (Bild: Sonic Media)

Kochzeitschriften gibt es an den deutschen Kiosken wahrlich schon einige - und doch hat man beim Verlag Sonic Media in Bad Honnef offenbar eine Marktlücke ausgemacht, die ab dem 27. September geschlossen werden soll. Ab dann erscheint "Foodies - aus wahrer Liebe am Kochen" im Zwei-Monats-Rhythmus und mit einer Startauflage von 75.000 Exemplaren. Der Copy-Preis liegt bei 4,90 Euro. Zur Erläuterung seiner Zielgruppe zieht der Verlag selbst eine Definition aus dem Online-Lexikon Wikipedia heran. Dort heißt es: "Foodie ist eine informelle Bezeichnung für eine bestimmte Gruppe von Feinschmeckern. Es sind in einer Minimaldefinition Menschen, die ein starkes Interesse (eine Leidenschaft) daran haben, zu essen und über das Essen zu lernen ohne dabei ihren Lebensunterhalt mit einer gastronomienahen Tätigkeit zu bestreiten". Überzeugen will "Foodies" seine anspruchsvollen Leser mit außergewöhnlichen Rezepten, Grundlagenwissen und Profitipps für den Kochalltag sowie mit Berichten von Besuchen bei Weingüter, Erzeugern und Profiköchen.

Passend zum Thema ist "Foodies" optisch opulent gestaltet und präsentiert Lebensmittel und Speisen in hochwertigen Fotos. Das Heftcover ist beschichtet und damit abwaschbar. Außerdem setzt Sonic Media auf die Möglichkeiten der Digitalisierung: QR-Codes im Heft verweisen auf die Onlinepräsenz und bieten digitale Einkaufslisten zu den verschiedenen Rezepten. fam
Meist gelesen
stats