Fitbook So will Bild zu Bewegung und gesundem Lifestyle animieren

Mittwoch, 06. September 2017
Seit heute ist die Website von Fitbook online
Seit heute ist die Website von Fitbook online
Foto: Axel Springer
Themenseiten zu diesem Artikel:

Axel Springer Nuno Alves DAK


Nach Style-, Travel- und Techbook erweitert Axel Springers Bild ihre Book-Familie erneut. Fitbook heißt der neue Ableger, der sich ab sofort den Themen Sport, Gesundheit, Ernährung und Selbstoptimierung widmet. Sowohl Fitnessfans als auch Sport-Einsteiger bekommen Tipps, praktische Hinweise und Hintergrundinformationen, um den Alltag gesund und bewusst zu bestreiten.
„Wir wollen unseren Nutzern  Fitness und Ernährungsthemen leicht verständlich und unterhaltsam aufbereiten und so gerade Einsteigern schnell einen Überblick verschaffen“, sagt Editorial Director Nuno Alves. Auf Fitbook.de sollen deshalb neben Ärzten, Sportlern und Wissenschaftlern auch Stars und Influencer zu Wort kommen, die unter anderem Rezepte für Shakes oder Proteinsnacks beisteuern. Als Gesundheitspartner und strategischer Werbekunde wird die Krankenkasse DAK Gesundheit das Portal langfristig begleiten. Lars Moll, General Manager Brand Partnerships, wirbt zudem mit „attraktiven Native-Advertising-Paketen“ und „langfristigen, individuellen Partner-Integrationen“ um Vermarktungskunden für Fitbook. kan
Meist gelesen
stats