Fachmedien dfv Mediengruppe übernimmt den Datenschutz-Berater

Mittwoch, 10. Januar 2018
Die Zentrale der dfv Mediengruppe in Frankfurt
Die Zentrale der dfv Mediengruppe in Frankfurt
© dfv

Zum 1. Januar 2018 hat die dfv Mediengruppe den zuvor von der Handelsblatt Fachmedien GmbH publizierten Titel "Datenschutz-Berater" übernommen. Damit ergänzt das Frankfurter Fachmedienunternehmen sein umfangreiches Portfolio an Fachpublikationen.
 
Seit über 40 Jahren ist der Datenschutz-Berater ein verlässlicher Ratgeber für Datenschutz und Datensicherheit. Mit den täglich wachsenden Möglichkeiten der Datennutzung wird das Thema immer wichtiger. Technische Neuerungen, wie Bonitäts- und Persönlichkeitsanalysen innerhalb von Millisekunden, Künstliche Intelligenz, Blockchain, Smart Contracts, und rechtliche Neuerungen, wie die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), fordern von Datenschutzbeauftragten, sich fortlaufend und nachweisbar zu informieren. Auch Geschäftsleitungen und zuständige Stabsstellen sind in der Pflicht, sich auf dem aktuellen Stand zu halten. Mit dem Einzug der DSGVO im Mai 2018 wird kaum noch ein Datenschutzbeauftragter das Thema allein schultern können.  Der Datenschutz-Berater bringt monatlich die wichtigsten Neuigkeiten, Risiken und die aktuelle Rechtsprechung auf den Punkt und berät seine Leser mit konkreten Handlungsempfehlungen, Arbeitsmitteln und Checklisten für die tägliche Praxis. Literaturtipps und Terminhinweise für Aus- und Fortbildung runden das Angebot ab. Die Kernzielgruppe sind interne und externe Datenschutzbeauftragte, Datenschutzabteilungen, Geschäftsführer, IT-Sicherheitsexperten, Revisoren, Personaler und Rechtsabteilungen. 

"Für den Datenschutz-Berater schafft die Verortung bei der dfv Mediengruppe als Fachzeitschriften-Profi die Chance der organischen Weiterentwicklung. Neben Kommunikation & Recht wird er seine Positionierung als Informationsdienst für Praktiker ausbauen können", sagt Chefredakteur Philipp Kramer. 

"Mit der Übernahme verstärkt die dfv Mediengruppe ihre Position in einer Branche, die in den nächsten Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird", erklärt Torsten Kutschke, Gesamtverlagsleiter Recht. "Künftig decken wir nahezu die gesamte Klaviatur des IT- und Datenschutzbereiches ab." 

Die dfv Mediengruppe, in der auch HORIZONT erscheint, ergänzt mit dem Datenschutz-Berater das Portfolio ihres Verlagsbereichs Recht, in dem sich neben "Kommunikation & Recht" auch "InTeR – Zeitschrift zum Innovations- und Technikrecht" und das neu auf den Markt gekommenen "Ri – Recht innovativ" mit Fragen rund um den Datenschutz beschäftigen. Ergänzt wird dieses Angebot durch ein umfassendes Buchprogramm (unter anderem mit den Autoren Jürgen Taeger und Detlev Gabel, Tim Wybitul oder Carlo Piltz) und eine Vielzahl an Veranstaltungen im Bereich Medien-, Technik- und Datenschutzrecht. Der Datenschutz-Berater bleibt auch nach dem Übergang Teil der Owlit- Recherche-Datenbank von Handelsblatt Fachmedien. hor
Meist gelesen
stats