Fachmedien Landwirtschaftsverlag übernimmt Handelsmedien der LPV Media Gruppe

Donnerstag, 26. Februar 2015
Das Verlagsgebäude des Landwirtschaftsverlags in Münster
Das Verlagsgebäude des Landwirtschaftsverlags in Münster
Foto: Landwirtschaftsverlag

Der Landwirtschaftsverlag aus Münster ("Landlust", "Top Agrar") baut sein Portfolio aus und übernimmt von der European Professional Publishing Group die Fachmagazine "Lebensmittel Praxis", "Convenience Shop", "Business: Handel", den österreichischen Titel "Regal" und das polnische Magazin "Wydawnictwo Gospodarcze". Die Titel werden bislang von der LPV Media Gruppe herausgegeben.
"Mit dem Kauf schließen wir die Medienlücke zwischen unseren Fachzeitschriften für die Lebensmittelproduktion wie 'Top Agrar' und unseren Publikumsmedien für den Lebensmittelgenuss wie 'Landlust' und 'Einfach Hausgemacht'", erklärt Hermann Bimberg, Sprecher der Geschäftsführung des Landwirtschaftsverlags. Geschäftsführer der fünf Titel bleibt Eckhard Lenz, der die LPV Media Gruppe bereits seit 13 Jahren führt. "Durch das Zusammengehen mit der Fachmediengruppe des Landwirtschaftsverlags Münster und dessen Print- und Online-Portfolio – insbesondere mit Blick auf die Vermarktungsvorstufe im Frischebereich – eröffnen sich für die Handelsfachmedien der LPV-Gruppe hochinteressante Synergien und Wachstumschancen im In- und Ausland", betont der Geschäftsführer. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden.

Der Landwirtschaftsverlag in Münster ist mit 30 Fach- und Publikumstiteln der führende Fachverlag für Agrarmedien. Neben dem "Landwirtschaftlichen Wochenblatt Westfalen-Lippe" und den Agrarfachmagazinen "Top Agrar" und "Profi" gehören auch die Publikumstitel "Landlust", "Einfach Hausgemacht" und das Reisemagazin "Himmelblau" zum Portfolio des Landwirtschaftsverlags. dh
Meist gelesen
stats